iOS 5.0.1 ist da! Gesten fürs iPad1! Keine Akku-Probleme mehr beim 4S!

Gerade wurde es freigegeben! Mit dabei sind folgende Neuerungen:

Ganz schön Aufregung verursachte das neue iOS 5 als viele Nutzer merkten, dass für das iPad zwar Gesten versprochen waren, die den Home-Button fast überflüssig machen sollten und vieles noch einfacher bedienbar zu machen – jedoch galt dies nur für das iPad2. Warum? Dazu äußerte sich Apple nicht – man munkelte, um die Verkaufszahlen stabil zu halten (siehe SIRI nur für das neue 4S) Obwohl es technisch möglich war, wie ein paar Beta-Versionen vorher bewiesen. Nun endlich reicht Apple mit Version 5.0.1. dies Multitasking-Gesten auch für das iPad1 nach! Danke Apple.

Außerdem wurde von allen iPhone 4S Besitzern der Lösung des Akku-Laufzeit-Problems entgegengefiebert! Dies soll nun auch besser sein!

Weitere Neuerungen:

– Probleme im iCloud Dienst / Dokumente in der Cloud

– Beseitigung von Sicherheitslücken

Das neue Update kann erstmals ohne iTunes, sondern direkt über WLAN (~55MB) geladen werden!

Allerdings wird es wohl bald noch ein neues Update geben, denn:

– es wurde eine Panorama-Funktion in der Kamera-App entdeckt, die nur noch nicht freigeschalten wurde (kann man aber auf eigene Gefahr auch ohne Jailbreak jetzt schon selbst tun)

– kürzlich hat der Experte Charlie Miller eine bedeutende Sicherheitslücke im iOS gefunden, wodurch man zum Beispiel durch Fernzugriff auf das Telefonbuch zugreifen konnte. Die App, mit der Miller das demonstrierte wurde kurzerhand aus dem AppStore entfernt und (unverständlicherweise) wurde ihm seine Entwicklerlizenz entzogen. WTF?! Miller ist nun sauer wegen dem Rauswurf: „Ich vermisse Steve Jobs, der hat mich nie aus etwas rausgeworfen.“ Er hatte nämlich vor kurzem Sicherheitslücken im Auftrag von Apple unter die Lupe genommen. (via heise)

 

Über Tobi

Tobi gründete die AppGemeinde 2010 und führte sie sieben Jahre lang fast im Alleingang mit Liebe zum Zocken fort - bevor er sie 2018 abgegeben hat. In dieser Zeit veröffentlichte er hier rund 2.500 Artikel.