Review: Puzzle Craft – Gelungener Mix aus Aufbau und Match3

Baue dein kleines mittelalterliches Dorf zu einer wichtigen Stadt aus!

Bei Puzzle Craft musst du deine eigene Stadt aufbauen und diese vom kleinen Dorf bis zum Schloß entwickeln. Dazu brauchst du Rohstoffe, die du vom Feld oder aus der Miene bekommst – alles in guter Match3 Manier! Hier können die Elemente auch schräg verbunden werden, was neue und längere Reihen ermöglicht. Deine ersten Bewohner führen dich Schritt für Schritt durch das niedliche und ansprechende Menu und deine Aufgaben.  

Dein Aufenthalt in Miene und auf dem Feld ist immer zeitlich limitiert: Die Ernte durchläuft ein Jahr – das ist auch im Feld sichtbar, Bäume und Gras verändern sich der Jahreszeit entsprechend. Wie lange Du unter Tage in der Miene bleiben kannst, hängt davon ab, wie viele Lebensmittel Du mitnehmen kannst. 

Für die Match3 Spiele haben die Entwickler ein paar tolle Ideen verwirklicht: Verbindet ihr zum Beispiel auf dem Feld 8 Hühner, entsteht daraus ein Schwein. Aus drei Scheinen widerum wird eine Schweineherde, die man zum Beispiel zum Bau eines Gemeindehauses benötigt. Auf dem Feld gibt es aber auch Mäuse oder Wölfe, die euch das Leben schwer machen. Dagegen hilft eine Katze, die man erwerben kann. Ihr merkt schon, hier gibt es jede Menge Entwicklungsstränge, die dem Spiel eine tolle Tiefe verleihen!

Eine große Auswahl an Geräten (Bonusaktionen) erleichtert die Match3-Ernte oder Bergwerksarbeit. Du musst deine Arbeitern mit Essen versorgen und Lohn zahlen, bekommst aber jährlich Steuern von ihnen. Wenn du nicht genügend Rohstoffe hast, wird dir auch der Sofortkauf mit Spielwährung angeboten, der bei guter Bewirtschaftung aber kaum notwendig sein wird. Per InAppKauf sind auch verschiedene Geldpakete erhältlich, diese lohnen sich eher für den ungeduldigen Spieler. 

Das Spiel ist komplett in Deutsch und übersichtlich gestaltet – es hält für den Spieler immer eine ausführliche Erklärung bereit. Daszu gibt es eine schicke Statistik, die sogar die zurückgelegten Meter mit dem Finger auf dem Screen mitzählt, die Fingerzugdistanz.

Anders als bei anderen Aufbauspielen, wo ihr euer Dorf errichtet, gibt es bei Puzzle Craft keine Wartezeiten. Der Suchtfaktor ist limitiert, da das Spiel mit dem Bau der Burg endet. Die Spielzeit bis dahin dürfte trotzdem gute 20 Stunden betragen…

Grafik / Präsentation

Die Grafik ist niedlich und im Comicstyle gehalten. Die Animationen der kleinen Menschen auf der Karte sind gut umgesetzt und die Match3-Spiele sind übersichtlich – nicht zuletzt, weil das Spiel automatisch die möglichen Items freistellt, schöne Idee. Auch die Umsetzung der Jahreszeiten bei der Feldarbeit verlangt zusätzliche Konzentration und macht das Spiel abwechslungsreicher.

Sound

Im Hintergrund läuft eine eingängige Melodie, die sich schnell ins Gehört brennt – bei den Match3 Spielen, verstummt sie. Besonders toll sind die Soundeffekte, die einfach nur knuffig sind und genau zu den Aktionen passen!

Puzzle Craft verbindet umfangreiches und frisches Match3 Gameplay mit einer schönen Aufbau-Sim. Dabei erreicht das Spiel eine große Spieltiefe, lässt euch strategisch agieren und eure Stadt so umfangreich zum Schloß erweitern. Besonders schön finde ich das konkrete Spielziel, so dass man irgendwann auch fertig ist – wer will kann, wie bei Kairosoft-Spielen, ab diesem Punkt auch noch im Endlos-Modus weiterspielen. Für mich ist das Spiel einer des besten Vertreter des Genres, weshalb ich es euch bei dem kleinen Preis nur empfehlen kann!

Puzzle Craft
Puzzle Craft
Entwickler: Chillingo Ltd
Preis: Kostenlos+
+ niedliche Grafik
+ tolle Kombination aus Match3/Aufbau
+ große Spieltiefe
+ komplett deutsch
+ frische Spielideen
+ ausführliche Spielhilfe
+ konkretes Spielziel
+ tolle Soundeffekte
+ Universal-App
– kein iCloud Support (kommt mit Update)

Über Tobi

Tobi gründete die AppGemeinde 2010 und führte sie sieben Jahre lang fast im Alleingang mit Liebe zum Zocken fort - bevor er sie 2018 abgegeben hat. In dieser Zeit veröffentlichte er hier rund 2.500 Artikel.