Review: Fieldrunners 2 HD

So spielt sich die iPad Variante von Fieldrunners 2…

Fieldrunners war eins der ersten TowerDefense Spiele im AppStore und hat die Charts eine ganze Weile gerockt. Nicht aus Mangel an Konkurrenz, sondern weil es einfach ein geniales Gameplay mit realistischem Setting bietet. Auch der Nachfolger Fieldrunners 2 konnte bei uns im AppGemeinde Review mit 6/6 Punkten eine würdige Nachfolge antreten – doch war leider bisher nur für iPhone erhältlich.

Seit neuestem kommen mit Fieldrunners 2 HD auch iPad Besitzer in den Genuss des TowerDefense Spiels. Zuerst fällt die knackig scharfe Retinagrafik ins Auge, die selbst bei größter Zommstufe noch bezaubernd und scharf aussieht. Die Umgebung der 25 Level wurde noch einmal richtig schön überarbeitet und wirkt auf dem großen Screen stimmungsvoll. Am besten kommt dem Spiel aber die Übersicht zu Gute – endlich sieht man auf einen Blick alle Stellen auf dem Schlachtfeld in einer angenehmen Größe. Fieldrunners 2 fühlt sich auf dem iPad vom ersten Moment an zu Hause.

Als Bonus für die HD Version gibt es 5 neue Tower:  Mit dem Cannonball Tower könnt ihr den Fieldrunnern Kanonenkugeln hinterherjagen, der Zap Tower strahlt den Gegnern ein schönes Loch in den Pelz und kann in Reihe geschalten werden. Der Sonic Tower haut die Soldaten mit reinen Schallwellen um, während der Slow Link Tower die Gegner einfriert, wenn sie durch Laser marschieren. Und der Machine Gun Tower heizt den Fieldrunnern mit jeder Menge blauer Bohnen ein.

Hier ein Video mit ein paar der neuen Features und einem ersten Eindruck der HD Grafik…

Schönes Extra für die Käufer der HD Version sind die umfangreichen Entwickler-Kommentare von fast 2h, in denen die Jungs über die Maps, die schönsten Bugs oder die Entstehung des Spiels plaudern. In Englisch versteht sich. Die Kommentar-Funktion steht zur Verfügung, wenn man eine beendete Mission erneut spielt.

Die Entwickler haben hier bereits einen iCloud-Support für den Spielstand eingearbeitet, der allerdings noch nicht mit der iPhone-Version funktioniert – Abhilfe soll ein baldiges Update schaffen.

Trotz Update fühlen sich die Ladezeiten mit ~20 Sekunden auf dem iPad3 leider immer noch zu lang an –  man ist Warten hier einfach nicht gewöhnt. Als Ausgleich sind die einzelnen Level mit 20-30 Minuten recht lang und lassen die nächste Ladezeit auf sich warten. Im Laufe des Spiels hatte ich immer wieder mit Abstürzen zu kämpfen – die sich beim Herumprobieren durch das Deaktivieren der „32bit Grafik“ Option beheben liesen.

Fazit

Fieldrunners 2 HD fühlt sich auf dem iPad einfach noch besser an, so als wäre es ursprünglich dafür gedacht. Es profitiert von einer tollen Übersicht auf dem größeren Screen und der scharfen Grafik. Die neuen Türme und die Kommentare der Entwickler sind nette Gimmicks, auch InAppKäufe gibt es keine. Abzüge gibt es für die langen Ladezeiten und den echt harten Schwierigkeitsgrad. Wer auch nur ansatzweise auf TowerDefense Spiele steht, sollte sich dieses Spiel vornehmen – hier werdet ihr laaaangen Spielspaß haben.

Ein ausführliches Review zu Fieldrunners 2 findet ihr hier.

[appext 556666026]

Über Tobi

Tobi gründete die AppGemeinde 2010 und führte sie sieben Jahre lang fast im Alleingang mit Liebe zum Zocken fort - bevor er sie 2018 abgegeben hat. In dieser Zeit veröffentlichte er hier rund 2.500 Artikel.