Review: Sky Gamblers – Storm Raiders

Nach Sky Gamblers: Rise Of Glory und Sky Gamblers: Air Supremacy nun ein weiterer Teil? Die Entwickler der Vorgänger, Atypical Games, veröffentlichen diesmal auf eigene Faust ein neues Flugzeug-Spiel der Reihe. Die Screenshots sahen gut aus und ein Test kann nicht schaden… Erwarten euch hier heiße Gefechte während des zweiten Weltkrieges oder eher nur heiße Luft?

Gameplay

Insgesamt stehen euch in Sky Gamblers: Storm Raiders 13 verschiedene Flugzeuge des zweiten Weltkriegs in den Kategorien  Bomber, Legende und Kampfflug bereit, die erst während des Spielens nach und nach freigeschaltet werden und in jeweils 3 verschiedenen Lackierungen erstanden werden können.

Der Kern des Singleplayer-Modus stellt dabei die Kampagne dar, die sich über 12 Missionen erstreckt. Die actionreichen Luftgefechte tragt ihr dabei an fünf original nachgebildeten Schauplätzen wie Pearl Harbor, der Küste von Dover, Midway, Frankreich oder über Deutschland aus. Ziele sind dabei das Besiegen der gegnerischen Truppen, das Bombardieren von feindlichen Stützpunkten oder Schiffen, das Auffinden von U-Booten oder das Beschützen von Städten und Flotten. Da in einem Level mehrere Ziele zu erfüllen sind, spielt man durchschnittliche 15-20 Minuten.

Neben der Kampagne gibt es im Singleplayer aber noch weitere Modi. So tretet ihr im Luftkampf-Modus in 13 Level gegen immer größer werdende Gegner-Truppen an. Weitere Modi sind der Überlebenskampf, Freier Wettkampf , Freiflug, Bis zum letzten Mann, Erobere die Flagge, Verteidigung des Stützpunkt und der Team-Deathmatch Modus, welche Offline für genügend Spielspaß und Abwechslung sorgen sollten und auch im Mehrspieler Modus zur Verfügung stehen. Für abgeschlossene Missionen oder erfolgreiche Single- oder Mehrspieler Partien erhält man Punkte, die zum Rangaufstieg dienen.

Der Mehrspieler-Modus des Spiels kann dabei online via Gamecenter und lokal gespielt werden und beinhaltet ebenfalls die sieben oben genannten Spielmodi. Während den Online-Partien läuft das Spiel absolut flüssig und bietet keinerlei Kritikpunkte.

Die Steuerungsvarianten sind mit 5 verschiedenen Möglichkeiten umfangreich: Per Neigungssensor, mit Buttons oder mit einem virtuellen Joystick geht es in die Luft. Außerdem werden euch im oberen Bildschirmbereich ein Radar, ein Beschleunigungs- und Höhenmesser sowie eure Lebensenergie angezeigt. Zudem kann mit einem weiteren Button der Autopilot eingeschaltet werden. Um euch umzusehen reicht ein Wisch vom Fadenkreuz. Die Steuerung wird mit einfach verständlichen Tutorials näher gebracht, dass bei Bedarf auch wiederholt werden kann.

Grafik / Präsentation

Grafisch gehört das Spiel zur Oberklasse der iOS Flugzeug-Sims. In der Luft beeindruckt das Spiel mit realistischem Look, spiegelndem Wasser, gelungenen Wolken, Lichteffekten und einem Schadensmodell. Dem Manko vieler Flugzeugspiele kommt es aber auch nicht davon: Am Boden sehen die Texturen schnell matschig und unansehnlich aus.

Habt ihr die Cockpit-Perspektive eingestellt, seht ihr Einschusslöcher und bei Gewitter Regentropfen auf der Scheibe. Zudem sollten die fünf Kameraperspektiven keine Wünsche offen lassen. Die volle grafische Packung bekommt man natürlich auf neueren Geräten. Aber auch auf älteren iGeräten läuft es flüssig, wobei man grafisch etwas Verzicht üben muss. Ein zusätzliches Highlight: Via Airplay kann das Spiel auch auf den heimischen Fernseher übertragen werden.

Hier wieder ein kurzes Gameplay-Video für einen ersten Eindruck:

Sound

Ein militärisch-orchestraler Soundtrack in den Menüs hört sich gut an und passt zum Setting. Auch die Soundeffekte während den Luftkämpfen hören sich klasse an und  werden auch hier von stimmungsvoller bis dramatischer Musik begleitet. Einziger kleiner Kritikpunkt ist der Klang der Schüsse, welche nicht ganz so reinhauen wie es wünschenswert wäre.

Fazit

Patrick meint:

Atypical Games haben ihre Hausaufgaben gemacht. Eine schicke Grafik, guter Sound und großer Umfang machen Sky Gamblers: Storm Raiders zu einer iOS Empfehlung. Die umfangreichen Spielmodi im Single- und Multiplayer lassen keinen Wunsch offen. Die originalen Flugzeuge und Schauplätze sowie die Unterstützung von Airplay und iCloud setzen dem Spiel noch das Sahnehäubchen auf, so dass man das Flugzeug-Spiel jedem Fan dieser Sparte nur wärmstens ans Herz legen kann. Wer eher auf ein modernes Setting steht, sollte zu Sky Gamblers: Air Supremacy greifen.

Joachim (Stromstock) meint:

Die große Zahl an Flugzeugen und das Missionsdesign sorgen für Abwechslung, Wetter sowie Tageszeit ändern sich im Spielverlauf und beflügeln, verstärkt durch die hervorragende Grafik und fast makellose technische Umsetzung, das realistische Spielgefühl. Wer bisweilen wehmütig an Wings auf dem Amiga zurück denkt, wird mit Sky Gamblers: Storm Raiders bestens bedient. Perfekt um nach Feierabend oder in der Mittagspause eine schnelle Runde um den Kirchturm zu drehen.

+ tolle Grafik / Effekte
+ umfangreiche Steuerungsoptionen
+ guter Sound
+ iCloud-Sync
+ GameCenter Support
+ umfangreiche Spielmodi
+ komplett in Deutsch
+ Airplay-Unterstützung
+ viele originale Flugzeuge und riesige Schauplätze
+ tolles Gameplay
+ Universal-App
– matschige Texturen am Boden
Sky Gamblers: Storm Raiders (AppStore Link) Sky Gamblers: Storm Raiders
Hersteller: ATYPICAL GAMES LLC
Freigabe: 12+4
Preis: 5,49 € DOWNLOAD
 

Über AppGemeindeCrew