After Burner Climax – Über den Wolken muss das Ballern wohl grenzenlos sein…

Oder so ähnlich sang einst ein deutscher Barde. SEGA kramt mit After Burner Climax einen weiteren Klassiker aus der Spielekiste und präsentiert ein frisch poliertes Flugzeugspiel, dass arcadelastig und kurzweilig daher kommt…

after burner climax

Gameplay

Bei dem aktuellen Remake der klassischen After Burner Serie steigt ihr ins Cockpit dreier Kampfjets, die mit je 4 Designs vor dem Start veredelt werden dürfen. Das Auge fliegt ja mit. Auf eurem Weg zum Highscore ballert ihr euch durch insgesamt 21 Level, die nacheinander wie eine Perlenkette aufgereiht sind und teilweise parallel verlaufen – hier muss sich der Spieler für eins der beiden Level entscheiden und bekommt Anreiz zum erneuten Spielen.

afterburnerclimax2Wer allerdings ein komplexes Gameplay a la Sky Gamblers: Air Supremacy erwartet, ist hier falsch. Bei After Burner Climax bekommt man fundiertes Arcade-Geballer präsentiert, der Jet fliegt auf festgelegten Schienen und kann lediglich in einem sehr engem Rahmen bewegt werden. Wer Arc Squadron gespielt hat, weiß was ich meine. In jedem der kurzen Level trifft man auf eine bestimmte Anzahl von Gegnern zu Land und Luft, eine Auswertung wie viele man erwischt hat, gibt es nach jedem Level. Um alle Level auf einem Flugweg durchzuspielen, benötigt man circa 25 Minuten.

Am einfachsten erledigt man Gegner, indem man sie mit dem Fadenkreuz markiert und ihnen eine automatische Rakete als Gruß sendet. Alternativ kann man auch das MG benutzen. Hat man eine bestimmte Anzahl Gegner erledigt, ist die Climax-Anzeige aufgeladen – löst man sie aus, kann man für kurze Zeit Gegner in Zeitlupe und Ruhe aufs Korn nehmen.

Gesteuert wird der Vogel aus Stahl mit einem virtuellen Pad und Buttons oder dem Neigungssensor, was beides sehr gut funktioniert und durch die geführte Flugbahn fast nie zu Bruchlandungen führt. Mit einer bestimmten Geste kann man sogar eine Rolle ausführen, praktisch um Gegner abzuschütteln. Überhaupt bietet das Spiel angenehm viele Optionen zum genauen Einstellen aller Parameter eines Spielmodi – die allerdings erst nach ein paar zurückgelegten Runden freigeschalten werden.

Grafik / Präsentation

Ohne große Story stürzt man sich ins Kampfgetümmel. Die Grafik sieht auf den ersten Blick zeitgemäß und richtig gut aus und macht in der Verfolger-Perspektive einen mächtigen Geschwindigkeitsrausch. Einen näheren Blick kann man fast nie erhaschen, da die Landschaft zu schnell unter dem Stahlvogel hinwegfliegt. Auch gut. Die einzelnen Level sind zwar kurz, man überfliegt aber sehr unterschiedliche und somit abwechslungsreiche Landstriche. Der grafische Eindruck ist somit richtig gut, die Wolkenlandschaft spiegelt sich realistisch im Wasser und kleinere Effekte runden den frischen Eindruck ab.

Hier ein kurzes Gameplay-Video, in dem ich euch kurz die Optionen, die verschiedenen Flugzeuge und die ersten Level zeige…

Sound

Sobald die ersten Töne aus dem Lautsprecher kommen, fühlen sich ältere Spieler instinktiv an die guten alten Spielhallen-Zeiten erinnert und das ist durchaus positiv gemeint. After Burner Climax bietet schicke Sounds, amtliche Ballerorgien und passende Funksprüche. Bei der Musik kann man zwischen den Originalen der Klassiker wählen. Vorbildlich kann man alle Soundparameter stufenlos nach Lust und Laune einstellen. Top!

Fazit

Tobi meint:

Und wieder ist Sega ein gutes Remake gelungen. Die Ritt auf dem Stahlvogel ist kurzweilig und lässt Spielhallen-Atmosphäre bei der Punktejagd aufkommen. Wer braucht schon Realismus oder komplizierte Zielmechanik, wenn man zwischendurch mit dem Kampfjet eine Runde übers Land preschen kann. Die Neufassung wird optisch ansprechend präsentiert und auch Sound und Steuerung sind gut gelungen und bieten viele Einstellungsmöglichkeiten. Dem Original geschuldet, bieten die einzelnen Level zwar optische, aber keine spielerische Abwechslung. Trotzdem ein tolles Spiel und ein Muss für Retrogamer und Flugzeug-Nerds…

+ gute Grafik
+ angenehm schnell
+ gute Steuerung
+ viele Optionen
+ Schwierigkeitsgrad stufenlos anpassbar
+ deutsch
+ retrolastiger Sound mit Spielhallenflair
+ AirPlay
+ GameCenter Anbindung
+ keine InAppKäufe
+ Universal-App
– wenig Abwechslung
– feste Flugbahn
After Burner Climax (AppStore Link) After Burner Climax
Hersteller: Sega America
Freigabe: 12+3.5
Preis: 2,99 € DOWNLOAD
w5

Über Tobi

Tobi gründete die AppGemeinde 2010 und führte sie sieben Jahre lang fast im Alleingang mit Liebe zum Zocken fort - bevor er sie 2018 abgegeben hat. In dieser Zeit veröffentlichte er hier rund 2.500 Artikel.