Rival Knights

Neu für iOS: Rival Knights, Sky Force 2014, Pocket Harvest, Tales of the Adventure Company und mehr!


Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Warning: curl_setopt(): CURLOPT_FOLLOWLOCATION cannot be activated when an open_basedir is set in /var/www/web714/html/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 426

Diese Woche ist besonders. Besonders, weil es ein paar ‚empfehlenswerte‚ kostenlose Spiele im App Store gibt. Ja, ihr hört recht. Ansonsten ist es eine recht dünne Woche mit vergleichsweise schwachen Neuerscheinungen… Leider, aber wir klagen auf hohem Niveau. (Die ganz schlimmen Releases habe ich schon weggelassen.) Trotzdem viel Spaß beim Stöbern. ^_^

 

Gameloft rückt mit dem Ritter-Turnier Rival Knights schneller heraus als gedacht. Neben einem ausführlichen Solo-Modus gibt es auch die motivierenden Multiplayer-Wettbewerbe. Grafisch auf jeden Fall ein Hinkucker und damit starker Konkurrent zu dem von mir hochgelobten Joust Legend. Deutsch. Permanente Internetverbindung wird benötigt. Universal-App ~100MB

Rival Knights
Rival Knights
Entwickler: Gameloft
Preis: Kostenlos+

 

Nach 10 Jahren wurde Sky Force 2014 von den begabten polnischen Infinite Dreams noch einmal aufgelegt. Und es ist einfach grandios gelungen! Supertolle Grafik, süchtigmachendes Gameplay und schöner Sound. Leider eben mit InAppKäufen und Werbung durchsetzt – aber: Ich spiele es jetzt schon über eine Woche und ein Download lohnt sich wirklich. Die Werbung kann man mit einem kleinen Kauf ausblenden – probiert es unbedingt aus! Deutsch. Universal-App ~109MB

Sky Force 2014
Sky Force 2014
Preis: Kostenlos+

 

Kairosoft lassen nun auch iOS Zocken bei Pocket Harvest die Mistgabel in die bäuerliche Hand nehmen. Hier könnt ihr Felder aufbauen, neue Früchte erforschen und entwickeln oder an Obst & Gemüse Wettbewerben teilnehmen. Nach längerem Spielen ist es mal wieder ein richtig gutes Aufbau-Spiel, was übrigens stark in Richtung Ninja Village geht. Englisch. Universal-App ~20MB

Pocket Harvest
Pocket Harvest
Entwickler: Kairosoft Co.,Ltd
Preis: 5,49 €

 

Tales of the Adventure Company sieht interessant aus. Es hat knorke Retro-Grafik und ’ne Mischung aus Rollenspiel und Dungeon-Crawling – außerdem Humor, wie schon der Trailer beweist. Keine InAppKäufe! Englisch. Universal-App ~40MB

Tales of the Adventure Company
Tales of the Adventure Company
Entwickler: Eric Farraro
Preis: 1,09 €

 

Auf den ersten Blick sieht 99 Bricks Wizard Academy wie ein weiterer Tetris-Klon aus – doch falsch! Als verrückter Zauberer stapelt man  die Blöcke (mit den bekannten Formen) in die Höhe – nur das nun die Schwerkraft hinzu kommt und man so möglichst gerade und mit einer guten Gewichtsverteilung bauen muss. Zum Glück ist man ja Zauberer und hat noch ein paar praktische Sprüche auf Lager… Keine InAppKäufe! Universal-App ~62MB

99 Bricks Wizard Academy
99 Bricks Wizard Academy
Entwickler: WeirdBeard
Preis: Kostenlos+

 

AG Drive sieht nach einem guten Future-Racer aus, der sich stark an Klassikern wie F-Zero orientiert. Es gibt natürlich viele InAppKäufe und ‚Leben‘ die man wieder auffüllen muss – schade. Die Infos dazu sind aber sehr spärlich, da hilft für geneigte Spieler wohl nur ein Download des kostenlosen Spiels… Englisch. Universal-App ~238MB

AG Drive
AG Drive
Entwickler: ZORG
Preis: 4,49 €+

 

Chillingo bringt nun endlich das Tauchspiel Scuba Diver Adventures: Beyond the Depths in den AppStore. Grafisch sehr aufwendig gestaltet, kann man hier mit einer jungen Dame auf Tauchgang gehen und dabei Schätze, Münzen und Perlen suchen. Allerdings wird die Luft schnell knapp und der Akku schnell leer – hier ist das Spiel trotz Kaufpreis in Richtung InAppKäufe zugeschnitten. Universal-App ~1,3GB

 

Das nächste Flappy Bird? Wrong Way Racing kommt vom Indie-Entwickler Jared Baily (Cubed Racer Redline, Cubed Snowboarding). Auf einer kleinen Rennbahn steuert man hier ein Auto, dass als Geisterfahrer unterwegs ist. Mit einem einfachen Touch wechselt man die Spur, um so dem Gegenverkehr möglichst oft auszuweichen… Universal-App ~15MB

Wrong Way Racing
Wrong Way Racing
Entwickler: Jared Bailey
Preis: Kostenlos

 

Plantman ist ein angenehmer Rätsel-Plattformer, bei dem man mit einem jungen Herren in einer zukünftigen Welt herumläuft, in der alle Pflanzen und Insekten durch einen Unfall riesig geworden sind. Im Endeffekt kleine Schalterrätsel und etwas Jump&Run. Da es ein Projekt der National Filmschool of Denmark ist, sind keine InAppKäufe enthalten. Englisch. Universal-App ~250MB

Plantman
Plantman
Preis: Kostenlos

 

Und sonst so? Das wunderbare Threes! hat nicht nur einen Design-Preis von Apple eingeheimst, sondern ist nun auch in Deutsch verfügbar. Das wunderbare The Wolf Among Us hat nun endlich die vierte Episode spendiert bekommen, die als InAppKauf erhältlich ist.

Über Tobi

Maximum Geekness. Alles fing mit dem Atari 2600 an, dann ein Atari 800XE mit Datasette, dann ein 486er mit 25Mhz und 80MB Festplatte. Und heute? Zocken! Am liebsten immer und überall. Und sonst? Alles mit Knöpfen, einem Display und bei dem man etwas einstellen kann ist interessant!