Neue Spiele: Pathos – Kalimba – Missile Cards – Super Samurai Rampage und…

Guten Morgen, liebe AppGemeinde! Die besten Neuerscheinungen für iOS und Android sind in dieser Woche vor allem etwas für Freunde des gepflegten Denksports. Nun denn, euch viel Spaß beim Stöbern und DenkenSpielen! ^_^

 

Kalimba

… ist ein Puzzle-Plattformer, bei dem zwei Charakteren steuert und deren Fähigkeiten schlau einsetzen muss. Die Besonderheit: Auf dem iPad kann man auf dem selben Touchscreen im Coop-Modus sich gegenübersitzend spielen! ++ Keine InAppKäufe ++ Deutsch ++ Universal ++ 800MB

Kalimba™
Kalimba™
Entwickler: Flashbulb ApS
Preis: 4,49 €

 

Pathos

… sieht nach einem lohnenswerten Rätsel-Spiel, bei dem man mit einer jungen Dame namens Pan durch eine unbekannte Welt zieht. ++ Keine InAppKäufe ++ Universal ++ 350MB

Pathos
Pathos
Entwickler: All 4 Games
Preis: 2,29 €
Pathos
Pathos
Entwickler: All 4 Games
Preis: 2,19 €

 

Missile Cards

… ist ein Kartenspiel, das zur Abwechslung mal im Retro-Style daherkommt und ganz grob auf Solitaire vom Prinzip basiert – im Spiel selbst müsst ihr Raketen abwehren. Inspiriert ist das Ganze vom Atari-Klassiker Missile Command. ++ Keine InAppKäufe ++ Universal ++ 80MB

Missile Cards
Missile Cards
Entwickler: Nathan Meunier
Preis: 3,49 €

 

The House of da Vinci

… sei noch einmal der Vollständigkeit halber erwähnt. Das grandiose Rätselspiel orientiert sich stark an The Room, schafft es aber eigene Akzente zu setzen. Hier das komplette 5-Sterne-Review von mir. ++ Keine InAppKäufe ++ Deutsch ++ Universal ++ 800MB

The House of da Vinci
The House of da Vinci
Entwickler: Blue Brain Games
Preis: 5,49 €

 

Super Samurai Rampage

… Samurais, Blut, Action, Highscore, Pixel, Japan, Chiptune-Sounds, Speed, Martial Arts, Schwerter, Blut. Ach und Retro. ++ Keine InAppKäufe ++ Universal ++ 275MB

Super Samurai Rampage
Super Samurai Rampage
Entwickler: Brackish Games
Preis: 2,29 €

Über Tobi

Tobi gründete die AppGemeinde 2010 und führte sie sieben Jahre lang fast im Alleingang mit Liebe zum Zocken fort - bevor er sie 2018 abgegeben hat. In dieser Zeit veröffentlichte er hier rund 2.500 Artikel.