Android Neuveröffentlichungen

Das Maskottchen meines Nachfolgeblogs Android Spielekiste: Robina

Ihr Lieben,

an dieser Stelle meldet sich nicht Tobi, sondern der Axel. Ironischerweise habe aber ich in den letzten Wochen wieder sehr viel Lust und Antrieb bekommen über Mobile Games zu berichten. Die naheliegendste Lösung wäre natürlich gewesen, die AppGemeinde fortzuführen. Aber dieses Projekt war und ist seit 2011 Tobis Baby! Also habe ich mich dazu entschieden einen eigenen Blog zu gründen: Die Android Spielekiste. Eine .de-Adresse werde ich in den nächsten Wochen noch einrichten.

Wie der Name schon sagt, wird es in diesem Blog ausschließlich um Android-Spiele gehen. Denn ich selbst besitze seit einiger Zeit gar keine iOS-Geräte mehr. Die Herangehensweise bleibt jedoch die Gleiche, wie ihr sie von der AppGemeinde kennt: F2P-Spiele werden, wenn überhaupt, sehr kritisch begleitet. Ansonsten fällt der Fokus auf Spiele mit fairen Modellen und auf Spiele, die normal Geld kosten und die Spieler nicht weiter mit irgendwelchen Suchtmechaniken und dergleichen nerven. Daher würde ich mich natürlich freuen, wenn ihr den Blog besucht, den RSS-Feed abonniert oder den Blog in eure Bookmarks speichert (Profile in den sozialen Medien wird es höchstwahrscheinlich nicht geben).

Alle zwei Wochen gibt es dabei eine Übersicht zu empfehlenswerten neuen Spielen und darüber hinaus versuche ich 1-2 mal die Woche Artikel zu weiteren Spielen und anderen interessanten Themen zu veröffentlichen. So findet ihr bereits schon erste Spieletipps und sogar zwei aufwendig recherchierte Top10-Artikel. Ich würde mich riesig über euer Feedback unter den Artikel freuen. Auch Themenvorschläge sind gerne gesehen…

Nun aber viel Spaß mit der Übersicht über die interessantesten Spiele der letzten beiden Wochen im Android-Lager!

Euer Axel

 

Love You to Bits

Eines der Highlights dieser Tage stellt sicherlich dieses kleine levelbasierte Point & Click Adventure dar. Ihr steuert Kosmo, der verschiedene Planeten bereist und die Teile seiner Roboterfreundin Nova finden möchte. Wunderschöne Grafiken, toller Soundtrack, spaßige Rätsel und eine Geschichte, die komplett ohne Dialoge auskommt.

Love You to Bits
Love You to Bits
Entwickler: Alike Studio
Preis: 4,19 €

 

Die drei ??? – Geheimnis der Schattenwelten

Eine der langlebigsten Spielereihen in Deutschland ist die Adventure-Reihe rund um die Hörspielhelden der drei Fragezeichen. Seit eh und je sind da ganz manierliche First-Person-Adventures erschienen, wo es sich bestimmt mal lohnen würde sich näher damit zu beschäftigen. Leider fehlen in der Android-Version so elementare Features wie eine Hot-Spot-Anzeige, was das Spiel unnötig erschwert.

Die drei ??? - Geheimnis der Schattenhelden
Die drei ??? - Geheimnis der Schattenhelden
Entwickler: USM
Preis: 4,99 €

 

Infiniroom

Hierbei handelt es sich um einen recht netten Endless-Platformer. Eine kleine Pixelfigur läuft innerhalb sich verändernde Vierecke und muss so allerlei Hindernisse und Fallen überspringen. Ziemlich schwer, aber auch eine sehr motivierende Highscore-Jagd.

INFINIROOM
INFINIROOM
Entwickler: Lonebot
Preis: Kostenlos+

 

Yeah Bunny!

Endlich mal wieder ein richtig schöner Level-Runner für Freunde von Super Mario Run, Rayman Fiesta Run & Co. Durch 48 Levels navigiert ihr den kleinen 8-Bit-Hasen, sammelt Karotten und Schlüssel ein und weicht so manchen Fallen aus. Dabei wird das Leveldesign im späteren Verlauf angenehm komplex und die Linearität wird durch verschiedene Pfade aufgebrochen.

Yeah Bunny!
Yeah Bunny!
Entwickler: Adrian Zarzycki
Preis: Kostenlos+

 

FoxyLand

Und weil es so schön ist, gleich noch ein Retro-Platformer. Diesmal einen der klassischen Schule. Mit einem Fuchs bewegt ihr auch nach links und rechts, führt Doppelsprünge aus, hüpft Gegner auf den Kopf und sammelt in jeder Welt die Diamanten um den Ausgang zu finden. Nichts neues, aber nett und den Taler durchaus wert.

FoxyLand | Premium
FoxyLand | Premium
Entwickler: BUG-Studio
Preis: 0,99 €+

 

Kickass Commandos

Wem in den beiden Space Marshall Spielen zu viel Taktik vorherrscht, für den könnte Kickass Commandos etwas sein. In diesem Twin-Stick-Shooter geht es straight vorwärts und es wird alles abgeballert was sich bewegt. Inklusive grobschlächtiger 8-Bit-Grafik und dementsprechend viel Pixelblut.

Kickass Commandos
Kickass Commandos
Preis: 2,99 €

 

Night of the Full Moon

Hierbei handelt es sich um einen sehr interessanten Vertreter des Card-Battle-Genres ohne In-App-Käufe Insgesamt kann man 300 Karten sammeln und gegen 72 Gegner antreten. Das Setting ist dabei in dem Grimm’schen Märchen angesiedelt.

 

A Boy and his Blob

Endlich gibt es dieses wundervolle Spiel auch für Android! Ursprünglich von WayForward im Jahr 2009 für die Wii erschienen, wurde das Remake des NES-Klassikers in den letzten Jahren auch für sämtliche weitere Plattformen portiert. In diesem Puzzle-Platformer steuert ihr einen kleinen Jungen und seinen außerirdischen Freund Blob. Mit Hilfe von Süßigkeiten kann sich dieser in diversen Gegenständen wie eine Leiter oder ein Trampolin verwandeln. Das Ziel ist es die Levels mit der Hilfe von Blob zu durchqueren.

A Boy and His Blob
A Boy and His Blob
Preis: 5,49 €

 

Eden Renaissance

Ursprünglich für Mai angekündigt, hat es nun doch ein halbes Jahr gedauert, bis Eden Renaissance auf der Android Plattform gelandet ist. Wer von rundenbasierten Puzzle-Spielen a la Tomb Raider GO nicht genug bekommen kann, der kann auch mal hier reinschauen. Auch hier ist man in Levels unterwegs, die entfernt an Brettspielen erinnern. Es werden nicht nur Schiebe- und Schalterrätsel gelöst, auch Feinde werden natürlich auf gekonnte Weise unschädlich gemacht.

Über Axel

Reviews und Artikel von einem Vollblutgamer für Vollblutgamer. Manchmal hemmungslos subjektiv, immer mit einem leichten Augenzwinkern und vor allem ehrlich. Das erwartet Euch in meinen Artikeln hier in der AppGemeinde. Seit 1991 bin ich leidenschaftlicher Gamer, Nintendo- und Retro-Nerd sowie großer Fan von Rollenspielen, Adventures, Puzzlespielen und alles was irgendwie kreativ mit dem digitalen Medium umgeht. Game Center ID: "Axel | Appgemeinde.de" (ohne die ")
  • Serbeio

    Ach, deswegen ist hier nix mehr los. Dann wars das wohl. Weil Android? Soweit wirds bei mir hoffentlich nie kommen.