Skylanders – Ring of Heroes: Neue Charaktere, neuer Dungeon

Mit dem jüngsten Update hat Skylanders: Ring of Heroes frische Inhalte bekommen, die für viele weiteren Stunden Spielspaß sorgen.

Das Rollenspiel Skylanders: Ring of Heroes hat bereits eine Menge Inhalte zu bieten, obwohl es noch gar nicht so lange auf dem Markt ist. Aber wie sich das für eine Spiele-App gehört, schieben die Entwickler immer wieder frische Features nach, damit den Spielern ja nicht langweilig wird. Diese Woche hat Com2uS das Update auf die Version 1.0.7 veröffentlicht, das unter anderem zwei neue Skylanders enthält. Mit Blastermind und Nightfall habt ihr wieder die Motivation, auf die Jagd nach Seelensteinen zu gehen. Ersterer ist ein Magier mit Support-Fähigkeiten, letzterer ein düsterer Nahkämpfer mit zwei spitzen Haken an seinen Armen.

Neuer Dungeon hat nicht ewig geöffnet

Passenderweise hat Com2uS mit dem Update auch gleich einen Dungeon in Skylanders: Ring of Heroes implementiert, der die Geschichte von Nightfall behandelt. Hier verdient ihr eine spezielle Währung, die ihr gegen einige schicke Belohnungen eintauscht. Die Sache hat jedoch einen Haken: Der Dungeon ist nur in einem begrenzten Zeitraum spielbar. Am 11. April um 0 Uhr schließt er seine Pforten wieder. Die Währung, die ihr bis dahin gesammelt habt, könnt ihr bis zum 18. April ausgeben. Was danach übrig bleibt, verfällt.

Com2uS schraubt an der Balance

Neben den neuen Inhalten hat das Update auch einige Verbesserungen mitgebracht. Zum Beispiel besteht bei Ultrapremiumbeschwörungen ab sofort die Chance, 180 Seelensteine eines Skylanders zu erhalten. Außerdem haben die Entwickler die Anführerfähigkeiten vieler Vier- und Fünf-Sterne-Helden verstärkt. Generell umfasst die Aktualisierung viele Balancing-Änderungen. Zum Beispiel kosten die Fähigkeiten von Knight Light fortan weniger Mana.