Best Fiends: Puzzle-RPG für Zwischendurch

Immer und überall – mit Cuteness-Faktor und RPG-Elementen schafft es Best Fiends wie kein anderes Puzzlegame, den Suchtfaktor konstant hochzuhalten.

Das hatten wir doch schon… oder?

Es ist wie Candy Crush, nur mit RPG-Skill-Elementen. Klingt komisch? Das mag es auf den ersten Blick auch sein, doch je mehr ihr euch in das Gameplay von Best Fiends reinfuchst, desto häufiger werdet ihr euch denken: „Warum hat das noch nie jemand vorher gemacht?“ Letztendlich geht es, wie in jedem anderen Puzzlegame auch, darum, mit ein bisschen Geschick und Brainpower (und durch Verschieben von Steinen) Rätsel zu lösen. Nur, dass ihr hier eure „Best Fiends“ dabei habt: Alle mit unterschiedlichen Eigenschaften, die ihr wie in einem Rollenspiel ausbilden könnt.

Zum unterwegs und zuhause Abschalten

Wer gerne puzzelt und Wartezeiten, U-Bahn-Fahrten oder Werbepausen mit Handyspielen überbrückt, der kommt hier voll auf seine Kosten. Durch das Skill-System müsst ihr das Pay-to-Win-Prinzip nicht nutzen, wenn ihr nicht wollt. Mit Geduld und täglichem Log-in könnt ihr euch so lange hochleveln, bis alle Gegner im Nu besiegt sind. Doch gerade, wenn ihr euch für einige Zeit die Zähne ausbeißt, wird das Spiel so richtig interessant – denn dann ist Taktik gefragt.

Die Vielfältigkeit liegt in den Charakteren von Best Fiends

Best Fiends ist nicht übermäßig anspruchsvoll, vor allem, wenn ihr eure Belohnungen sinnvoll einsetzt. Die Level und Welten sehen immer mehr oder weniger gleich aus, doch wenn ihr es nicht übertreibt, wird euch nicht so schnell langweilig – auch nach mehreren Tagen und Wochen. Die süßen Monster und ihre abwechslungsreichen Fähigkeiten sind die Hauptmotivation, das Spiel weiter zu zocken.

Seriously good Storytelling

Der Hersteller „Seriously“ hält, was er verspricht. Hier werden auch kleine Abenteuergames wie Best Fiends ernst genommen. Neben den eigentlichen Spielen gibt es nämlich auch noch Kurzfilme auf YouTube, tiefgehende Charakterbeschreibungen von Helfern und Gegnern und vieles mehr! Wer zusätzlich Hilfe bei einzelnen Leveln benötigt, findet auf YouTube unzählige Lösungsvorschläge.