Website-Icon appgemeinde

Review: Fotonica – In der Zukunft werd‘ ich gerannt sein!

Das das Team von Santa Ragione optisch einiges auf dem Kasten hat, war schon seit Mirrormoon klar. Nun gibt es das flotte Fotonica auch im AppStore, wobei man nicht genau weiß, ob mit dem Spieltitel auf die optische Brillianz oder die photonengleiche Geschwindigkeit angespielt wird…

Das Spiel ist auf den ersten Blick ein weiterer Endlos-Runner, hat aber deutlich mehr zu bieten. Es gibt zwar auch einen Endlos-Modus mit drei (!) zufällig generierten Spielwelten, doch die eigentliche Motivation erzeugt der Arcade-Modus mit seinen (leider nur) sieben Spielwelten, die man in zwei Schwierigkeitsgraden versuchen kann, zu durchqueren.

Eine weitere Besonderheit: Man rennt in der Ego-Perspektive auf schmalen Pfaden entlang, das erinnert etwas an Mirrors Edge. In den einfallsreichen Spielwelten ist man auf sehr schmalen Pfaden unterwegs, diegrößtenteils Lücken aufweisen, die man überspringen muss. Aber auch in der Höhe wurde gebaut, so gibt es immer verschiedene Pfade untereinander, wobei man den schnellsten und günstigsten nur durch mehrmaliges Probieren herausfinden kann.

Da es sich um Highscore-Spiel handelt, muss man also schnellstens zum Ziel kommen. Aber es gibt auch Punkte für die Höchstgeschwindigkeit oder für eingesammelte pinke Kugeln, welche die Welt kurz in ein Farbenmeer tauchen. Erreicht man eine bestimmte Geschwindigkeit, färbt sich die komplette Spielwelt gold – sehr adrett!

Richtig Laune macht der Splitscreen-Modus, bei dem sich zwei Spieler an einem iPad oder iPhone gegenübersitzend messen können. Wer am weitesten kommt, gewinnt eine Runde. Der Weg des Gegners wird mit einer farbigen Linie dargestellt, so dass man ihm theoretisch folgen könnte.

Die Steuerung kann man mit einem Finger erledigen und trotzdem ist sie fordernd. Man rennt immer automatisch, lässt man den Finger auf dem Touchscreen beschleunigt man. Nimmt man den Finger herunter, springt man ab. Wenn man nun den Finger wieder auflegt, wird man nach unten gedrückt, wodurch punktgenaue Landungen möglich sein sollen. Während man die ersten Spielwelten fast noch mit Leichtigkeit durchquert, wird es ab Welt 5 schon richtig knackig und macht richtig Spaß. Hier gibt es dann beispielsweise Abgründe, die man nur mit einer bestimmten Geschwindigkeit überspringen kann – da heißt es vorher keine großen Fehler zu bauen…

Vor allem die Aufmachung hat mich zu einem Test des Spiels bewogen und sie gefällt auch noch nach dem Test. Die meist in Schwarz/Weiß gehaltene Vektor-Spielwelt wird nur mit wenigen Linien und geometrischen Formen erschaffen und wirkt damit mehr nach, als so manche fotorealistische Spiel-Umgebung. Und wenn man dann doch einmal in den goldenen Modus verfällt oder eine pinke Kugel einsammelt, wirkt die Farbe umso kräftiger und toller. Zum Future-Look gibt es den passenden Elektro-Soundtrack, der zum Glück nicht mit nervenden Technobeats, sondern mit knerbselnd-atmosphärischen Elektroklängen erzeugt wird.

Fotonica von Santa Ragione hebt die Autorunner und Endlosrunner des AppStores auf eine neue Ebene. Und das nicht nur mit der wundervollen Grafik, sondern auch mit dem schicken Leveldesign, dem Multiplayer-Modus und nicht zuletzt mit dem Soundtrack. Das Gesamtpaket ist wunderbar, aber auch das Gameplay im Einzelnen betrachtet ist gut: Es gelingt, Geschwindigkeit zu vermitteln  und den Spieler längerfristig zu motivieren – eine Seltenheit bei solch einem überstrapaziertem Spiele-Genre. Die Steuerung ist einfach, benötigt aber ein gutes Timing. Die Spielwelten sind toll, aber etwas zu wenig. Wenn ihr auf schicke Optik und auch nur ansatzweise auf Geschicklichkeitsspiele als Pausenfüller steht, dann probiert unbedingt diesen hier!

[appbox appstore 871197819]
+ tolles Artwork
+ einfache Steuerung
+ viele Laufwege
+ schöne Spielwelten
+ zwei Schwierigkeitsgrade
+ Endlos-Modus mit zufälliger Strecke
+ Splitscreen-Multiplayer Modus
+ Hoch/Querformat
+ deutsch
+ keine InAppKäufe
+ toller Elektro-Soundtrack
+ GameCenter Anbindung
+ Universal-App
– wenig Arcade-Level
– Stats beim Lauf schwer lesbar
– keine iCloud Savegames
Die mobile Version verlassen

Warning: Illegal string offset 'text' in /kunden/384011_10249/webseiten/appgemeinde/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/amp.php on line 129