Mittlerweile gibt es eine gute Auswahl an Streaming-Portalen für Filme und Serien, bei denen man für einen kleinen monatlichen Beitrag unbegrenzt Zugriff auf aktuelle Filme und Serien hat. Noch bequemer ist es natürlich, wenn man seine liebste Serie oder einen Film einfach aufs iPad streamen kann, zum Beispiel im Sommer auf dem Balkon sitzend.

Für diese Auswahl war ein Empfang auf dem Tablet -speziell dem iPad- die Voraussetzung. Teilweise ist sogar ein Herunterladen fürs Anschauen im Offline-Betrieb möglich – ideal für die Urlaubszeit, ausreichend Speicherplatz auf dem iGerät vorausgesetzt. Ich habe mir für euch einen Überblick verschafft und mir die Universal-Apps näher angesehen. Für eine schnelle Übersicht habe ich eine kleine Tabelle angelegt…

  Amazon Prime logo-watchever Maxdome iOS Sky Snap iOS
Filme ~2.000  ~3.600 ~4.000  ~1.000
Serien ~800 ~450 ~500 ~50
HD? ~20% ~30% ~30% – (√ 3€)
Originalsprache? selten häufig häufig – (√ 3€)
AirPlay via App?  – – (√ 3€)
Offline-Modus? – (√ 3€)
Kündigung? jährlich/monatlich monatlich monatlich monatlich
Preis/Monat 49€/Jahr (=4,09€) 7,99€  8,99€ 7,99 € 3,99 € (+3€)
AppStore-Link AppStore AppStore AppStore AppStore
Seiten-Link Amazon Prime Watchever Maxdome SkyeSnap

 

Bevor ich zu dein einzelnen Anbietern komme, gibt es hier noch ein paar interessante pinrzipielle Dinge, die ihr zu diesem Thema wissen solltet:

* Es funktionieren die meisten der hier getesteten Streaming-Apps aus lizenzrechtlichen Gründen nicht auf iGeräten mit Jailbreak!

* Bei niedriger Internetgeschwindigkeit wird die Bildqualität reduziert, für HD solltet ihr schon mindestens eine 6000er Leitung haben

* Häufig gibt es bei den Stream-Angeboten hier keine aktuellen Kinofilme oder die neuesten Staffeln, man kann in der Regel mindestens 1-2 Jahre zurück rechnen

* Die beworbene Menge der Filme&Serien sind oft sehr hoch, als Streamkunde mit Monats-Abo hat man aber nur Zugriff auf einen Teil davon – viele aktuelle Filme und Serien kann man nur käuflich erwerben oder sie sich ausleihen („Pay per View“)

* Alle Anbieter bieten eine kostenlose Testphase – in der Regel 30 Tage – in der man wieder kündigen kann

* Das Streaming Angebot unterliegt einem regen Wechsel, so gibt es häufig neue Filme, im Gegenzug verschwinden auch wieder Titel (ärgerlich, wenn man sich gerade mitten in einer Serien befindet)

Amazon Prime

Amazon Instant VideoDer Versandriese macht nun auch in Video. Er stellt mit Prime Instant Video eine riesige Plattform ins Netz, integriert sind alle Medien von ehemals Lovefilm. Wer für ein Jahr im Voraus bezahlt, bekommt derzeit rund 13.000 Filme und Serien für einen unschlagbar günstigen Monatsbeitrag.

Studenten zahlen gar nur 2€ monatlich, viel günstiger geht es derzeit nimmer! Wer es lieber monatlich kündbar will, bucht nur Prime Instant Video für 7,99€. Übrigens, wer Prime bucht, bekommt auch noch den schnelleren Amazon Prime-Versand, auch bei Bestellungen unter 29€ entfallen die Versandgebühren…

Die kostenlose Universal-App sieht übersichtlich aus und lässt sich auf dem iPad gut bedienen. Es gibt eine Suchfunktion mit Filter sowie eine geräteübergreifende Watchlist, in der man sich Filme & Serien vermerken kann. Man hat Zugriff auf ~800 Serien und ~2.000 Filme, englischen Originalton gibt es nur selten zur Auswahl. »Seite »App

[Update] Ich habe mich mittlerweile für Amazon Prime entschieden. Einerseits des Preises wegen, andererseits weil ich häufig da bestelle und der Versand hier auch ins Abo mit rein spielt. Die App ist gut, bietet bei mir auf dem iPad aber nicht den beworbenen Offline-Modus, auch ein Wechseln der Sprache oder Untertitel gibt es nicht. Dafür waren die meisten Inhalte in HD verfügbar, die ich angetestet habe. Das Angebot ist okay, jedoch wie bei den anderen Anbietern recht übersichtlich.

Watchever

Watchever ScreenshotSeit 2013 ist die VoD Plattform in Deutschland aktiv. Sie bietet eine solide und umfangreiche Auswahl an Filmen und Serien, darunter viele Chartstürmer wie Breaking Bad, Mad Men oder The Walking Dead. Im Gegensatz zu den Konkurrenten sind hier wirklich alle Inhalte im monatlichen Abo enthalten.

Die kostenlose Universal-App kommt in einem dunklen Stil daher, ist aufgeräumt und bietet eine eigene Kinder-Abteilung. Dazu gibt’s ebenfalls eine Suchfunktion und eine Watchliste. »Seite »App

Maxdome

Maxdome ScreenshotMaxdome ist wohl eine der dienstältesten Video-Portale in Deutschland und hat auch das derzeit größte Angebot. Da sie zu ProSiebenSat1 gehört, wurde der Inhalt aber auch mit Sendungen und Serien aus diesem Bereich aufgefüllt – im Endeffekt bleiben etwas mehr als 4.000 Filme und Serien übrig, die vergleichbar mit der Konkurrenz sind.

Die kostenlose Universal-App ist ebenfalls recht dunkel und reduziert mit nur wenigen Auswahlmöglichkeiten designt, immerhin es lässt sich gut und schnell navigieren. »Seite »App

Sky Snap

Sky Snap ScreenshotMit Snap will Sky nun auch Nicht-Kunden mit seinem Angebot begeistern, so kostet ein Monat hier derzeit 3,99€, Extra-Funktionen wie eine Offline-Speicherung, HD und Airplay kosten noch einmal insgesamt 3€ zusätzlich. Allerdings schneidet der Anbieter im Preis/Leistung Vergleich am schlechtesten ab: Es gibt nur knapp 1.000 Filme und Serien, die auch noch recht altbacken sind. HD-Videos werden nur in 720p gestreamt.

Auch diese App kommt als Universal-Version und ist kostenlos. Die Bedienung ist einfach, man hat übersichtliche Rubriken, bekommt Highlights und Vorschläge, auch eine Suchfunktion ist mit an Bord. »Seite »App

 

Habt ihr Erfahrungen mit einem/mehreren Anbietern hier gemacht? Bitte schreibt sie kurz in die Kommentare!