Adventure Time Ski Safari

Spieltipp: Ski Safari Adventure Time – Spannende Talfahrt ins Joghurtland

Auch wenn ihr die schicke amerikanische Trickfilm-Serie Adventure Time vom Cartoon Network nicht kennt, auch wenn ihr in letzter Zeit zuviele Endlos-Spiele gezockt habt, solltet ihr euch Ski Safari: Adventure Time ansehen! Hier gibt’s ein paar triftige Gründe von mir, warum ihr das tun solltet!

Doch lasst mich schnell noch berichten, worum es hierbei überhaupt geht: In dem Highscore-Spiel rast ihr (wahrscheinlich im Traum) mit Finn einen Berg hinab, immer auf der Flucht vor einer Joghurt-Lawine. Unterwegs müsst ihr mit einem geschickten Sprung Steinen ausweichen, die euch sonst ausbremsen. Das Spiel basiert übrigens auf dem bereits vorhandenen Spiel Ski Safari, fährt sich aber mit genau diesem Setting deutlich besser und schöner!

Im Gegensatz zu vielen AppStore-Kollegen sind die Fahrten schön lang, bis zu 5 Minuten düst man den Berg hinab. Und dabei ist es unterhaltsamer als so manches aufgepumpte Action-Spiel! Unterwegs trifft man viele niedliche Wesen, auf deren Rücken man viel schneller unterwegs ist. Man vollführt Stunts in der Luft und multipliziert so seine Punkte.

Die Spielwelt ist herrlich verrückt, comicmäßig bunt und wurde aus lauter süßen Leckereien gebastelt. Man trifft Bananenwächter, Skelettwölfe, rosa Glibberbohnen, Flammen-Prinzessinen, fliegende Regenbogen-Einhörner oder Eiskönige. Oder man kracht durch Lebkuchen-Häuser, nutzt Wolken als Sprungplattform oder galoppiert über grüne Wackelpudding-Seen. Die Spielwelt wird bei jeder Fahrt zufällig generiert und bietet viele Möglichkeiten auf der langen Fahrt.

Ski Safari HighscoreMotiviert wird man durch den gut präsentierten Punkte-Vergleich mit GameCenter Freunden, aber auch durch erspielbare Inhalte wie neue Spielwelten, neue Charaktere auf denen man fahren kann oder PowerUps. Zugegeben: Dafür muss man ziemlich grinden, die Preise im Shop sind wirklich hoch – hier soll wohl der Münzverdoppler für 89 Cent schmackhaft gemacht werden. Doch da die Fahrten auch so schon Laune machen, störte dies nicht weiter und man kommt prinzipiell gut ohne InAppKäufe hin.

Gesteuert wird einfach mit einem Finger auf dem Touchscreen, ein kurzer Tap lässt Finn springen, ein langer Tap und Finn dreht Saltos – die man hoffentlich mit einer guten Landung beendet. Die Grafik ist wirklich eine Augenweide und auch der Sound gefällt mir richtig gut. Der elektronische Soundtrack passt gut rein und bringt zusätzlichen Schwung in die Abfahrt, niedlich sind vor allem die Geräusche der Tiere und Monster unterwegs.

Übrigens gibt es das Spiel gerade kostenlos als Monatsaktion bei IGN, ladet es euch schnell hier herunter, so lange es noch für umme zu haben ist!

Ski Safari: Adventure Time macht einfach Laune! Wer nach einem richtig guten Endlos-Runner sucht, der zur Abwechslung mal lange und unterhaltsame Fahrten bietet (statt wie viele Kollegen eher auf InAppKäufe aus zu sein) wird hier fündig. Das Gesamtpaket aus Sound, Grafik, niedlichen Charakteren und schönen Spielwelten begeistert, selbst wenn man die Serie überhaupt nicht kennt. Schaut es euch an, doch seid vorsichtig, es herrscht Suchtgefahr! Und versucht meinen Rekord im GameCenter (AppGemeinde) zu überbieten… ^_^

+ lange Talfahrten
+ niedliche Spielwelt
+ leichte OneTouch-Steuerung
+ viele Charaktere
+ verschiedene Spielwelten
+ PowerUps
+ guter Soundtrack
+ GameCenter-Anbindung
+ Universal-App
– englisch
– zusätzliche Inhalte recht teuer
– keine iCloud Savegames

Über Tobi

Maximum Geekness. Alles fing mit dem Atari 2600 an, dann ein Atari 800XE mit Datasette, dann ein 486er mit 25Mhz und 80MB Festplatte. Und heute? Zocken! Am liebsten immer und überall. Und sonst? Alles mit Knöpfen, einem Display und bei dem man etwas einstellen kann ist interessant!