Archero

Archero ist ein Dungeon-Runner mit Suchtgefahr

Betretet unwirtliche Gebiete und stellt euch als einsame Kämpfer scheinbar endlosen Wellen von bösen Mächten! Auf eurem Weg durch Wüsten und Verliese erlernt ihr immer mehr unglaubliche Fähigkeiten und sammelt neue Schätze – bis euch die Luft ausgeht und nur ein Neustart bleibt.

Archero_ausrüstungAusweichen oder Schießen, defensive Eisringe oder Angriffsboost? Auch wenn es am Anfang simpel aussieht, Archero ist vielleicht einfach, aber keinesfalls ein leichtes Spiel. Mehr als einmal werdet ihr das Zeitliche segnen und fluchend im Menü landen. Zum Glück behaltet ihr alle gesammelten Gegenstände und Münzen. Dann heißt es aufrappeln und die Herausforderung von vorn beginnen. Ihr werden sehen: Schon bald kommt ihr etwas weiter voran, taucht in bislang nicht erkundete Level ein und begegnet einem neuen Boss.

Archero_GlücksradDer Suchtfaktor entsteht einerseits durch das Free-to-Play-Modell, das kompletten Spielspaß ohne Kosten ermöglicht, beispielsweise durch das freiwillige Ansehen von Werbeclips, aber auch viele Anreize zum Kaufen besserer Ausrüstung und Premiumwährung liefert. Erwähnt sei hier der hohe Gatcha-Faktor durchs tägliche Truhenöffnen oder auch das Glücksrad, auf das ihr innerhalb der Dungeons trefft. Andererseits ist der Spielfortschritt trotz hohem Schwierigkeitsgrad immer gesichert. Man kommt halt einfach fast jedes Mal ein Stückchen weiter und das treibt einen weiter. Denn auch ohne eine ideale Fähigkeiten-Kombination im aktuellen Durchgang dürft ihr auf eure Ausrüstung und bleibenden Talente vertrauen. 

Kunterbunte Heldenriege für jeden Geschmack

Die Zeit, in der ihr Archero nur als immer derselbe Kapuzenheini und mehr oder weniger talentlose Bogenschützenanfänger durchstreift, ist vorbei, denn mittlerweile könnt ihr euch aussuchen, mit welcher Visage ihr loszieht und Monster umlegt. Eine illustre Runde an unterschiedlichen Charakteren mit besonderen Fähigkeiten macht die Aufwartung: angefangen bei Urasil, der gekonnt mit Gift umzugehen weiß, oder Taranis, dessen Kettenblitze verheerende Wirkung bei feindlich gesinntem Getier hat. Helix ist unser Favorit. Der Stammeskrieger wird immer stärker, je mehr er auf die Pelzmütze kriegt. Ideal für risikofreudige Abenteurer! Einige Figuren wie Rolla, die Göttin des Eises, oder Bonnie, die in der Lage ist mächtige Kopien ihrer Selbst herbeizurufen, sind nur gegen ein paar Euro verfügbar.

Tägliche Events und Hard-Mode

Neben den abwechslungsreichen Kapiteln im Hauptmodus bietet Archero auch einen viel schwierigeren Heldenmodus und mehrere Herausforderungen, denen ihr euch jeden Tag aufs Neue stellen könnt.

 

Derzeit verfügbare Archero Kapitel:Archero_Kapitel1-3

  • Kapitel 1 Grüne Prärie (auch im Heldenmodus)
  • Kapitel 2 Stürmwüste (auch im Heldenmodus)
  • Kapitel 3 Verlassener Dungeon (auch im Heldenmodus)
  • Kapitel 4 Kristallminen (auch im Heldenmodus)
  • Kapitel 5 Verlorenes Schloss (auch im Heldenmodus)
  • Kapitel 6 Beinhaus-Wüste
  • Kapitel 7 Wüste der Schatten
  • Kapitel 8 Stille Ausdehnung
  • Kapitel 9 Gefrorener Gipfel
  • Kapitel 10 Land des Unheils
  • Kapitel 11 Die Hauptstadt
  • Kapitel 12 Verlies der Fallen
  • Kapitel 13 Lavaland
  • Kapitel 14 Eskimoländer

Archero Events:

Archero kostenlos spielen

Die Archero-App ist ein Überraschungserfolg im Jahre 2019. Millionen Spieler auf der ganzen Welt machen sich jeden Tag auf Neue in die dunklen Gewölbe und stöbern nach Beute und dem Nervenkitzel. Archero findet ihr im Google Play Store und bei Apple’s App Store kostenlos zum Download.

Ein paar schnelle Runden durchs Schloss oder doch lieber ins Lavaland? Archero bietet kurzweilge Action, die süchtig macht. Und zum Verzweifeln bringt, wenn man wieder einmal ins Gras beißt.