GroPlay gehören mittlerweile definitiv zu den empfehlenswerten Entwickler für Kinderspiele. Und mit dem neuen Gro Garden unterstreichen sie noch einmal ihren Stand. Mit dieser App können Vorschulkinder ein eigenes Beet anlegen, pflegen und das Gemüse ernten – danach auf kindgerechte Weise aufbrauchen und wieder aufbereiten…

Das Spiel bietet insgesamt drei verschiedene Bereiche im Garten: Im Beet pflanzt man Möhren, Spargel, Radieschen, Zwiebeln oder rote Beete. Dann lenkt man die Sonnenstrahlen auf die jungen Pflanzen und kann ihn beim Wachsen zusehen, vorbeiziehende Wolken mit niedlichen Gesichtern quetscht man das Regenwasser aus. Schon bald darf man ernten… Außerdem bekommt man mit der Zeit immer neue Gemüsesorten und muss Ungeziefer vertreiben.

Im Gartenhaus kann man niedliche Tiere mit den geernteten Pflanzen füttern, auch hier bekommt man immer neue Leckereien freigeschaltet – selbst wenn Sahnetorte für einen Vogel eher ungewöhnlich ist. Die Speisereste des Gemüses bringt man zum Komposthaufen, der wie ein riesiges braunes Erdmonster aussieht und sich über die Speisereste der Tiere freut. Auch hier entdeckt man mit der Zeit immer mehr Tiere, die man mit den Resten füttern kann… Schaut man später hier vorbei, kann man etwas Dünger mitnehmen, den man wiederum ins Beet legen kann.

Nach und nach schaltet man so immer neue Inhalte frei, muss sich aber an den Kreislauf des Gartens halten. Kinder setzen sich so spielerisch mit dem Thema einheimischem Gemüse, Garten, Anbau und Essen auseinander. Gerade in Zeiten von Supermärkten und der kalten Jahreszeit eine wichtige Lektion für Großstadt-Kinder. In einem integrierten Buch hat man einen Überblick zu den bisher freigeschalteten Gemüsesorten, Leckereien und Tieren.

Die Grafik ist sehr sympathisch und spricht Kinder wie Große sofort an. Sie ist zwar bunt, der Bildschirm ist aber nicht überfrachtet und lässt den Blick auf dem Wesentlichen ruhen. Auch ohne Text wissen Kinder schnell, was es zu tun gibt. Der Sound ist entspannt und wird geprägt aus ruhiger Musik (die aber nur im Hauptmenü zu hören ist) und viel Naturgeräuschen, eine Option zum Einstellen der Klänge habe ich leider nicht gefunden. Wie es sich für ein Kinderspiel gehört, gibt es keine Texte, keine Werbung und keine InAppKäufe.

Kindern macht das Gärtnern mit Gro Garden richtig Spaß! Hier bekommen Kinder nicht nur ein Spiel zum Zeitvertreib, sondern ganz nebenbei auch viele Lerninhalte zum Thema Garten und Gemüse vermittelt. Das schafft vor allem Gesprächsstoff, wenn man zusammen mit den Kleinen spielt. Auch sonst stimmt unter der Haube alles: Gute Grafik, einfache Bedienung, entspannter Sound und motivierende Inhalte. Eine unbedingte Empfehlung für Kinder aber 4 Jahren!

Gro Garden (AppStore Link) Gro Garden
Hersteller: Gro Play Digital AB
Freigabe: 4+
Preis: 3,49 € DOWNLOAD
+ niedliche Grafik
+ freischaltbare Inhalte
+ schöner Sound
+ intuitive Touchsteuerung
+ kindgerechtes Lernen
+ kein Lesen notwendig
+ keine Werbung
+ keine InAppKäufe
+ Universal-App
– keine Soundoptionen