Alles beim Alten. Die alten Muffelköppe Tobi von der Appgemeinde und Joachim vom Stromstock haben gewohnt schlechte Laune und viel zu viel Freizeit. Los geht das stundenlange Appgeläster. Diesmal auf Joachims Seite mit extra viel Lüftergeräuschen. Ist halt schwer, dass Mikro korrekt einzustecken. Oder hat er gar direkt vom Kieler Hafen gesendet?

stromgemeindeJoachim verbreitet sich jedenfalls eingehend über Limbo [App Store] das auf iOS wenig von seinem Charme eingebüßt hat und an dem die Jahre recht spurlos vorübergezogen sind. Weniger erbaut ist Tobi über Smooth Operators [Review]. Vor allem, weil die Simulation nicht den höchstgeschätzten Titeln von Kairosoft das Wasser reichen kann und weil Tobi schwer von seiner täglichen Arbeit in Callcenter traumatisiert ist.

Diese negative Stimmung saugt Joachim gerne auf und redet sich über Cover Orange 2 HD [Review] und Wo ist mein Micky XL? [App Store] in Rage. Beide Titel sind eher Level-Packs der Vorgänger und bringen zu wenig, um als vollwertige Fortsetzungen durchgehen zu können. Im Moment größter Verärgerung meldet sich Lieblingshörer Torben zu Wort – der hat in seinem Bezugsbetreuer Mario einen neuen besten Freund gefunden und eh’ keinen Bock mehr auf iOS und Apps. Tschüss Torben!

Um aus seiner grauen Welt zu flüchten wird Tobi Landwirt: In der Brettspielumsetzung Agricola [Review] kann er binnen 14 Spielzügen nach Herzenslust Kartoffeln pflanzen und seinen Samen verspritzen. Bei Colin McRae Rally [App Store] indes spritzt nur der Matsch. Joachim fällt dennoch kein besserer Rally-Titel für iOS ein. In analytischer Zweisamkeit kommen die beiden Experten überein, dass EA mit seinem Freemium Racer Real Racing 3 [Review] große Teile des Markt-Sumpf trocken gelegt hat.

Tobi wird wehmütig und heult über das nahende iOS 7. Nur das seinem kindlichen Intellekt entsprechende Toca Builders [Review] weiß ihm wieder Lebensfreude zu bescheren. Der Stromstock-Mann hat indes einen nordischen Kollegen eingeworben, der in feinster skandinavischer Zuge Hero of Many [App Store] bespricht. Man schließt in trauter Übereinkunft, dass es sich bei Greedy Dwarf [Review] um ein spielenswertes kleines iOS-Ding handelt, dass jeder mal zocken sollte.

Die vierzehnte Folge lässt sich als MP3 entweder direkt herunterladen, hier in der Seitenleiste anhören oder ist bequem über in iTunes abonnierbar.

Wir freuen uns wie immer über Feedback an podcast [ät] appgemeinde [.] de