Wer damals Hero Quest gespielt hat, das kürzlich erschienene Dungelot mochte oder prinzipiell auf Dungeon-Crawler steht, sollte jetzt aufmerksam weiterlesen! Mit  BIT DUNGEON von Kinto Games gibt es im AppStore ein weiteres empfehlenswertes Spiel dieser Art, in dem ihr euren Helden in Echtzeit durch die dunklen Räume steuert. Wir haben uns für euch ins Abenteuer gestürzt!

Gameplay

Mit eurem namenlosen Helden geht es durch die dunklen und geheimnisvollen Kerker, die voller Monster, aber auch lockender Schätze sind. In jedem Level gibt es neun Räume zu entdecken, nach denen ein riesiger Endboss wartet. Habt ihr ihn besiegt, bekommt ihr die Möglichkeit abzuspeichern. Der Schwierigkeitsgrad ist aber sehr moderat, so dass man selbst bis in hohe Level keine Schwierigkeiten haben sollte.

bit dungeon iosAm unteren Bildschirm-Rand wird das Inventar die die Anzeige für Lebens- und Zauberkraft eingeblendet. Findet man Ausrüstungsgegenstände in einer Kiste, zieht man sie einfach in den jeweiligen Slot – eventuell angelegte Gegenstände werden dann ausgetauscht, denn unser Held kann immer nur ein Item tragen. So sucht und findet man im Kerker viele Waffen, Schilde, Schuhe, Helme und Rüstungen. Die jeweiligen Werte erscheinen beim Darauftippen. Dazu sammelt man noch Zauberringe und bestimmte Zaubersprüche, die man durch langes Touchen auf den Helden auslöst. Hält man längere Zeit auf einen Gegner, stürmt unser Held mit dem Zauber auf den Gegner los.

Die Kämpfe selbst laufen in Echtzeit ab – ist man am Gegner, hilft nur touchen bis der Finger glüht. Kommen zuviele Geschosse auf unseren Helden zu, hilft nur blocken – solange man den Finger auf dem Held lässt, blockt er.

Die Steuerung wurde scheinbar 1:1 von der Maus-Bedienung übernommen, was nicht immer so glücklich ist. An manchen Ecken bleibt der Recke schon einmal hängen, so dass man ihn erst mit ein paar Umweg-Touches wieder auf die rechte Bahn bringen muss. Grundlegend gestaltet sich aber hier alles recht einfach – man toucht dorthin, wo der Held hin soll. Und brav läuft er los.

Das Spiel ist komplett in Englisch, allzuviel Text gibt es aber nicht und die wichtigsten Details sind eh die Zahlenwerte der Gegenstände. Leider fehlt dem Spiel jede Spur einer Einführung oder Erklärung der Funktionen, so dass man sich zu Beginn erst einmal selbst hineinfuchsen muss. Manche Funktionen entdeckt man nur durch Zufall, das ist ärgerlich!

Grafik / Präsentation

Grafisch schlägt bit Dungeon derbe in die Retro-Kerbe und das ziemlich gut. Die Gegner sind abwechslungsreich und toll gepixelt. Auch der Ritter, so klein er auch sein mag, trägt sichtbar alle angelegten Kleidungsstücke – was das Sammeln und Ausrüsten doppelt so schön macht. Hier werden sich vor allem Freunde des gepflegten Retrogeschmacks angesprochen fühlen. Auf Grund einer richtigen Story macht es das vielleicht anderen Spieler den Einstieg aber etwas schwerer. Positiv: das Spiel läuft auch auf älteren Geräten ohne Abstriche – butterweich.

Hier etwas Gameplay aus dem 5ten Level, mit einem tollen Endgegner, der meiner Klinge (natürlich) nicht standhalten konnte…

Sound

Retro wohin das Ohr auch hört. Angefangen vom angenehm dudelnden Soundtrack aus dem Hause STRESS_TN bis hin zu den 8bit Fußstapfern und dem obligatorischen Gameboy-Bling. Leider hat man keinerlei Soundoptionen, schade.

Fazit

Tobi meint:

Obwohl bit Dungeon ärgerliche Mängel wie ein fehlendes Tutorial oder Menü hat, lohnt sich der Ausflug in die Kerker! Die Level sind zwar gleich, aber immer neu mit unterschiedlichen Gegner und versteckten Schätzen gefüllt, die ein Weiterspielen interessant bleiben lassen. Auch die handwerklich Seite in Punkto Grafik, Sound und Steuerung ist gut gelungen. Wer auch nur ansatzweise auf Dungeon-Spiele oder Retro-Attitüde steht, sollte diesem kleinen Spiel unbedingt Beachtung schenken!

+ schöne Retrografik
+ tolle Monster / Endbosse
+ motiviert, weckt Forscherdrang
+ viel Ausrüstung
+ schöner Sound
+ keine InAppKäufe
+ GameCenter Anbindung
+ Universal-App
– englisch
– kein Tutorial / Hilfe
– kein Menü, keine Optionen
– Steuerung nicht immer optimal
– kein iCloud Support
[app 583949163] w45