Die besten Videospiele sind die, von denen man nicht weiß, dass man sie unbedingt braucht - bis man sie in den Händen hält. SteamWorld Heist ist ein solches Spiel, dass an uns irgendwie komplett vorbei gezogen ist. Dabei erschien der Titel von Entwickler Image & Form in den vergangenen zwei Jahren bereits auf dem NDS, PC, WiiU, der PS4 und PS Vita. SteamWorld Heist ist ein rundenbasiertes, komplett deutsch lokalisiertes Strategiespiel ohne InAppKäufe, in dem wir als Roboter-Piraten in einer größtenteils zerstörten Weltraumlandschaft im Stile des Wilden Westens plündern, brandschatzen und was das Vakuum noch so alles her gibt. Wenn dieser Satz alleine…

SteamWorld Heist

Gesamtwertung

User Rating: Be the first one !

Die besten Videospiele sind die, von denen man nicht weiß, dass man sie unbedingt braucht – bis man sie in den Händen hält. SteamWorld Heist ist ein solches Spiel, dass an uns irgendwie komplett vorbei gezogen ist. Dabei erschien der Titel von Entwickler Image & Form in den vergangenen zwei Jahren bereits auf dem NDS, PC, WiiU, der PS4 und PS Vita.

SteamWorld Heist ist ein rundenbasiertes, komplett deutsch lokalisiertes Strategiespiel ohne InAppKäufe, in dem wir als Roboter-Piraten in einer größtenteils zerstörten Weltraumlandschaft im Stile des Wilden Westens plündern, brandschatzen und was das Vakuum noch so alles her gibt. Wenn dieser Satz alleine nicht schon Plädoyer genug für Steamworld Heist ist, dann wissen wir auch nicht weiter…

Blechpiraten lassen es abprallen

Die zugrundeliegende Geschichte ist relativ schnell erklärt: Blech-Protagonistin Piper Faraday ist Kapitänin einer kleinen Piraten-Crew, plündert was das Zeug hält und erledigt nebenbei auch den einen oder anderen Auftrag für Roboter in Not. Allerdings werden die Bürger des Sonnensystems sowohl von der Scrap-Gang als auch von einer korrupten Regierung unterdrückt, so dass ein blecherner Freibeuter mit Cowboyhut schnell den Spaß am Schießeisen verliert. Da Angriff bekanntlich die beste Verteidigung ist, versuchen wir die Kräfte in unserer Galaxy wieder auszugleichen
– mit Schusswaffengewalt und nur gegen Bezahlung wohlgemerkt.

SteamWorld Heist

Neue Crew-Mitglieder rekrutiert man stilecht in Bars

SteamWorld Heist ist in einzelne Abschnitte unterteilt, die wir mit einer vorgeschriebenen Anzahl unserer Crew beschreiten können. Jeder unserer Mitglieder kann Waffen und unterstützende Items mit in den Kampf nehmen, um uns die Mission zu erleichtern. Ebenfalls dabei sind Kopfbedeckungen, die zwar keinen Vorteil bieten, dafür aber gesammelt werden können, indem wir diese unseren Gegner vom Kopf schießen. Immerhin ein kleiner Trost, wenn man den gegnerischen Berg Metallreste mit seiner Bleikugel knapp verfehlt hat.

Auf dem Papier ist SteamWorld Heist Teil eines Genres, dass auf iOS schon mehr als genug Vertreter hat. Spiele wie XCOM bieten exzellenten, auf Touchscreens abgestimmten, rundenbasierten Strategiespaß. Die grundlegenden Regeln für rundenbasierte Strategie bleiben zunächst auch unberührt: Abwechselnd bewegen wir die Mitglieder unserer Crew vorwärts, suchen Schutz hinter Objekten und schließen unsere Runde mit Aktionen ab.

Was macht SteamWorld Heist anders? So ziemlich alles!

Neben dem abgedrehten Setting und der wunderschönen Comic-Optik hat der Titel mit seiner Mechanik allerdings einen eigenen Kniff: Statt von oben auf das Geschehen zu schauen, beobachten und steuern wir unser Team von Blechkameraden in einer 2D-Seitenansicht. Diese kleine Änderung verändert bereits den gesamten Spielablauf, den man aus anderen rundenbasierten Titeln gewohnt ist. Hinter Objekten findet immer nur ein Charakter Deckung, wir können mit unseren Waffen frei zielen und somit den entschiedenen Kopftreffer landen. Die Level spielen sich über mehrere Ebenen ab – es dauert ein wenig, um sich zurechtzufinden. Doch nach wenigen Spielabschnitten haben wir uns eingespielt und spätestens da beginnt SteamWorld Heist zu glänzen.

Die gegnerischen Metallboliden machen uns schnell die Hölle heiß und entwickeln sich bereits in frühen Levelabschnitten zu einer legitimen Herausforderung. Wer seine Deckung vernachlässigt oder zu lange an einer Stelle bleibt, wird schnell durch Kugelhagel eines Besseren belehrt. Gerade die Vertikalität der Level gibt dem Spiel eine eigene Dynamik und gute Möglichkeiten Gegner zu flankieren. Teamwork ist hier der Schlüssel zum Erfolg.

SteamWorld Heist

Von wegen in Deckung!

Zudem muss auf die Umgebung geachtet werden. Automatische Geschütze, explosive Fässer, entflammbare Öllachen und verschiedene Oberflächen nehmen großen Einfluss auf das Kampfgeschehen. Auch wenn ein Gegner sich fest hinter einem hohen Objekt verschanzt, können wir ihm eine Kugel verpassen, indem wir unsere Schüsse an Wänden abprallen lassen. Zwar können wir das Zielen auch dem Spiel überlassen, solche Kunstschüsse oder kritische Kopfschüsse sind aber nur durch das freie Zielen möglich und funktionieren perfekt.

Das liegt nicht zuletzt an der sehr guten Spielbarkeit auf Touchscreens, welche die Steuerung der anderen Versionen von SteamWorld Heist toppt. Es ist einfach unglaublich befriedigend, wenn die gegnerischen Blechansammlungen mit einem gezielten Schuss in ihre Einzelteile zerspringen. Jeder Charakter hat dabei seine eigenen Stärken, Schwächen, Fähigkeiten und präferiert einen bestimmten Waffentyp. Vom Sniper über das bullige Kräftepaket bis zum Grenadier ist alles vertreten.

Zudem wirft SteamWorld Heist ein paar RPG-Elemente in den Mix, denn die Mitglieder unseres Teams bekommen am Ende jeder Mission Erfahrungspunkte, vorausgesetzt sie werden nicht zu Metallschrott zusammen geschossen. Trotz des fordernden Schwierigkeitsgrad bleibt SteamWorld Heist immer fair. Gefallene Kameraden resultieren lediglich in einer Bewertungsstrafe des Levels, sind also größtenteils nur für Perfektionisten von Belang. Sollten einmal alle eingesetzten Charaktere das zeitliche Segnen, verlieren wir die Hälfte der verdienten Währung (Wasser) und müssen erneut beginnen. Innerhalb der Levels gibt es allerdings mehr als genug Loot bzw „Swag“ zum Sammeln, so dass wir uns das verlorene Wasser und wichtige Items schnell wieder neu dazu verdienen.

SteamWorld Heist für iOS ist ein wunderschönes und gnadenlos gutes Strategiespiel. Wir lassen uns sogar dazu hinreißen zu sagen, dass es so kurz vor Jahresende wohl eines der besten Premiumtitel des Jahres im AppStore ist. Eine interessante und spaßige Idee, sehr gut balanciertes und umgesetztes Gameplay und eine Spielzeit irgendwo zwischen 10 und 15 Stunden (abhängig vom eigenen Perfektionismus) sind für den Preis von knapp 7 Euro mehr als angemessen.

[appbox appstore 1093396572]