Große Kopfhörer auch auf der Straße zu tragen ist in Mode, dumm nur wenn unterwegs jemand anruft – dann heißt es, die Kopfhörer abzusetzen, das Handy herauszufummeln und schnell das Telefonat anzunehmen, bevor aufgelegt wird. Philips schafft mit dem SHL5905 Kopfhörer aus der Uptown CitiScape Serie für diese Problem Abhilfe durch eine Kombination aus Kopfhörer und Telefon-Headset. Ich habe es mir näher für euch angesehen und angehört…

Features

Die Kopfhörer der Uptown CitiScape Reihe haben große schwarze Over-Ear-Muscheln mit 40mm Lautsprechern, die einen Frequenzbereich von 17-23.000Hz darstellen können. Kopfhörer und Bügel sind mit Kunstleder bezogen und gut gepolstert. Sie sind außerdem noch in braun/schwarz und weiß/braun erhältlich.

Das 120cm lange Kabel geht einseitig am Kopfhörer ab und nach circa 10 cm ein integriertes Mikrofon mit einer multifunktionalen Taste, die als Fernbedienung dient. Durch die flache Form wird der übliche Kabelsalat in der Tasche und der Schublade verhindert. Die Bauform der Kopfhörer ist geschlossen und schirmt so Außengeräusche ab und verhindert dabei auch das Herausdringen der Musik aus den Kopfhörern.

philips uptown citiscape review

Testeindruck

Die Kopfhörer haben einen leicht straffen Sitz, der noch angenehm ist und auch bei Bewegung ein Herunterrutschen verhindert. Mit rund 250g ist er kein Leichtgewicht, lässt sich aber auch auf Dauer bequem tragen – auch da die Kopfhörer nicht direkt auf den Ohren sitzen und so keinen Druck ausüben. Die Verarbeitung der Kopfhörer macht einen wertigen Eindruck, nur das flache Kabel könnte an den Enden noch etwas stabiler eingefasst sein – beim Laufen gibt es so Schwingungen an die Muschel weiter, die man aber nur bei leisen Stellen hört. Die Kabellänge ist ausreichend und die flache Bauform eine wirklich gute Lösung gegen Kabelsalat. Der Stecker hat eine Winkelform, die so vor Kabelbruch schützt. Die Verstellung der Bügel für die Kopfweite rastet hörbar und fest in den schwarzem Aluminium-Streben ein und bleibt auch da, wo man es haben will.

Das Abschirmen von Außengeräuschen funktioniert durch die geschlossene Bauweise gut, auch in der Nähe sitzende Personen fühlten sich nicht durch meine Musik gestört – je nach der Lautstärke funktioniert die Abschottung aber nur bedingt: Bei voller Lautstärke hören natürlich auch Leute in der Nähe die Musik, allerdings recht leise und nur bei ruhiger Umgebung. Im Bus wird man damit sicher niemand belästigen. Der Klang der Kopfhörer ist transparent und durchaus mit meinen deutlich teuren Sennheiser-Kopfhörer zu vergleichen. Bässe werden genauso gut wie Höhen dargestellt, aber nicht zu stark betont. Bekannte Songs konnte ich recht natürlich hören.

Die 3,5mm Klinke passt an jeden normalen Player mit Kopfhörer-Anschluss, wer mag steckt ihn an ein Handy an und kann die Telefon-Funktion nutzen. Kommt ein Anruf an, nimmt man ihn mit einfachen Knopfdruck am Kabel an, spricht in das dortige Mikrofon und legt auch so wieder auf. Die Steuerung hängt rund 10cm unter dem Kopfhörer, was sich als gute Höhe für Bedienung und Klang herausstellte. Wer ein iGerät mit Siri hat, kann auf langen Knopfdruck bequem den Sprach-Assistent auslösen und so viele Funktionen per Sprache nutzen, ohne in den Taschen zu kramen. Die Gesprächspartner konnten mich über das integrierte Mikrofon gut verstehen, trotz Umgebungsgeräuschen.

Betreibt man mit den Kopfhörern als Player ein Handy, beispielsweise das iPhone, kann man mit einfachem Druck auf den Button die Start/Stop Funktion auslösen. Ein schneller zweifacher Druck skippt zum nächsten Song, ein dreifacher Druck springt einen Song zurück. Praktisch. Die Kopfhörer-Variante in schwarz/braun und weiß/braun haben übrigens noch einen zusätzlichen Lautstärke-Regler am Kabel.

Verfügbarkeit 

Den Kopfhörer kann man direkt im Shop von Philips oder (unter anderem) etwas günstiger bei Amazon für rund 60€ erwerben.

tobiTobi meint:

Der Tragekomfort ist gut, die großen Hörer-Muscheln schirmen viel ab, bietet dadurch einen ausgewogenen Sound und wärmen im Idealfall die Ohren im Winter. Die Headset-Funktion ist sehr praktisch und lässt sich bequem bedienen, ohne das Handy bei Anruf aus der Tasche zu fummeln – wer Siri hat, bekommt so zusätzlich leichten Zugriff auf sein iGerät. Unterm Strich kombinieren die Utown Citiscape Kopfhörer guten Sound, wertige Verarbeitung, schicke Optik und praktische Funktionalität, die eine Anschaffung rechtfertigen.