The Coding Monkeys bringen nach dem erfolgreichen “Carcassonne” nun auch “Lost Cities” in den AppStore…

Lost Cities werden sicherlich noch einige als Brettspiel [Amazon-Link kennen, nun veröffentlicht der deutsche Entwickler The Coding Monkeys, der besonders für die Umsetzung von Carcassonne [AppStore] bekannt ist, genau dieses für iOS im AppStore.

Bei dem Kartenspiel geht es darum, Expeditionen zu den verlorenen Städten zu unternehmen. Hier verschlägt es euch in den Himalaya, den Dschungel, die Wüste, einem Vulkan und zu unter Wasser in Neptuns Reich. In der AppStore Beschreibung wird es als “Zweispieler Solitär mit einer Extraportion Spannung” angepriesen, womit man gar nicht so daneben liegt.

In einem ausführlichen deutschen Tutorial werden anfangs für Neulinge noch einmal die Spiel-Regeln erklärt: Ihr habt zu Beginn 8 Karten mit den Werten von 1 bis 10 in unterschiedlichen Farben auf der Hand. Diese muss man dann auf die gleichfarbige Bahn legen und das nach der richtigen Reihenfolge der Zahlen. Hier ist es ratsam mit kleineren Zahlen anzufangen, denn es kann nur aufsteigend gespielt werden. Ist dieser Kartenstapel aufgebraucht, endet die Runde und es wird abgerechnet.

Bei Lost Cities kann man gegen 4 verschieden starke KI-Gegner antreten oder sich online mit echten
Spielern messen. Auch die grafische Umsetzung ist gelungen und in einem markanten Zeichenstill gehalten.

Mit Lost Cities ist dem Entwickler erneut eine gute digitale Umsetzung eines Brettspieles gelungen. Für einen schmalen Preis erhält man hier ein gutes Brettspiel, was man nun auch mal allein spielen kann. Brettspielern ist diese App wärmstens empfohlen! Derzeit nur für iPhone ~45MB

[appext 465062454]