Das iPhone ist ein idealer Fotoapparat für unterwegs und mit der richtigen App holt man sogar noch mehr heraus… Ich persönlich schieße in den meisten Fällen ein normales Foto über die native iPhone-App (meist mit Hilfe der wundervollen Olloclip-Linse) und bearbeite es dann im Nachgang mit dem sehr empfehlenswerten Snapseedso bleibt für Änderungen das Original erhalten.

Camu Review FotoWer nun aber Effekte sehen will, bevor er das Foto schießt, macht das am einfachsten über das integrierte Feature in der nativen Kamera – das ist allerdings mit 8 festen Effekten sehr beschränkt. Für genau diesen Zweck habe ich heute Camu entdeckt, eine kostenlose Foto-App, die deutlich mehr Features bietet und zudem nicht mit Werbung nervt.

Mit Camu kann man auf die Live-Vorschau neun schicke Farbfilter legen, deren Intensität man mit einer einfachen Geste stufenlos regelt. Ebenfalls sehr schick ist der Livefokus: Per Touch legt man einen wichtigen Bereich fest, die Umgebung wird weichgezeichnet und somit nicht mehr so stark wahrgenommen.

Wer gern Aufnahmen von sich selbst, neudeutsch Selfies, macht, bekommt hier einen bequemen Selbstauslöser. Eine Funktion, die es bis heute nicht in Apples native App geschafft hat. Bis zu drei Fotos kann man so automatisch schießen, ohne nach dem Auslöser zu suchen. Dazu kann man noch kleine Collagen oder quadratische Fotos erstellen. Hält man den Bildschirm gedrückt, nimmt die App sogar (zeitlich begrenzte) Videos mit Effekten auf.

Hat man ein Foto aufgenommen, kann man vor dem finalen Speichern noch Text hinzufügen, es ausrichten oder auch später noch einen Fokus hinzufügen. Störend war für mich, das Camu jedem Foto automatisch ein Datum und seinen Hastag #Camu hingezufügt hat – doch im Menü kann man das aber auch dauerhaft deaktivieren.

Zusätzlich kann man mit der Eingabe seiner Telefonnummer Freunde suchen, die ebenfalls Camu nutzen und so Fotos direkt über die App teilen. Die Entwickler versprechen, die Telefonnummer nicht weiterzugeben. Camu lässt sich kostenlos herunterladen, belegt mit rund 23MB nicht viel Speicher auf dem iPhone und lässt sich leicht bedienen.[appbox appstore 667415000]