Lieber spät als nie, Marie! Und so kommen sie doch noch, die besten iOS Spiele des September 2014 als Übersicht hier in der AppGemeinde. Wenigstens der Vollständigkeit halber. Viel Spaß beim Stöbern, ich hoffe ihr habt alle wichtigen Titel angezockt… wenn nicht, habt ihr hier noch einmal die besten Kandidaten des September. Und nominiert sind:

 

Valiant Hearts: The Great War

Valiant Hearts iOS ReviewDas Spiel punktet mit einer seltenen Mischung aus großartiger Atmosphäre, kleinen Rätseln, dem Erzählen einer tollen Geschichte und der Vermittlung von interessantem Wissen über den ersten Weltkrieg. Wie nebenbei bekommt man eindrucksvoll Hintergründe und Details zu den Auseinandersetzungen jener Tage vermittelt, wobei die Fakten kurz und bündig und mit Bildern nachzulesen sind. Die Grafik ist das eigentliche Schmankerl am Spiel, die zu findenden Bonusgegenstände bieten einen (kleinen) Wiederspielwert. Für den Gesamtpreis von rund 12€ für alle Episoden lohnt es sich und ist dabei sogar noch billiger als auf anderen Plattformen. Die eigentlichen Rätsel sind meist wenig anspruchsvoll, werten das Spiel im Gesamten aber trotzdem auf. Nur die kleinen Bugs und die Touch-Steuerung sollten dringend überarbeitet werden – wer einen iOS Controller besitzt, kann hier bedenkenlos zugreifen. Unterm Strich ein wichtiges und spielenswertes Graphic Novel Spiel, das die Sinnlosigkeit des Krieg gut abbildet und das ich jedem nur wärmstens empfehlen kann! Es ist wirklich bewegend. [Review]

[appbox appstore 840190360]

 

Inferno 2

Inferno 2 ReviewWem normale DualStick-Shooter schon nach kurzer Zeit zu fad werden, der wird wahrscheinlich mitInferno 2 glücklich werden. In den vielen Spielwelten bekommt man neben ansehnlichem Geballer noch jede Menge Rätsel geboten, um den Ausgang zu finden, während sich die Bordkanonen abkühlen. Das Spiel kommt zwar langsam in Fahrt, doch schon bald wird man mit optisch schicken und neon-bunten Explosionen entschädigt. Dank drei Schwierigkeitsgrade und jeder Menge PowerUps und Aufrüstungsmöglichkeiten bleibt die Motivation hoch. Unterm Strich ein wunderschöner DualStick-Shooter, der sich von der Konkurrenz mit einem guten Level-Konzept und guter Optik abhebt. [Review]

[appbox appstore 888166669]

 

Anomaly Defenders 2 

Anomaly Defenders iOSMan könnte es kurz mit “aufwendig produziert und auf Hochglanz poliert” zusammenfassen. Auch wenn es optisch sehr eindrucksvoll ist, bieten die 24 Missionen eher Durchschnittskost als Innovationen. Immerhin der Skillbaum ist vielfältig und erlaubt Herumprobieren, das Gameplay dagegen ist sehr linear und hat keine Überraschungen parat. Da es aber so toll präsentiert wird, man immer am Ball bleiben muss und es keine InAppKäufe gibt, kann ich es allen ans Herz legen, die mal wieder Lust auf eine Runde solides TowerDefense haben! [Review]

[appbox appstore 894624394]

 

Goblin Sword

Goblin Sword ReviewWas man dem Spiel vorhalten könnte: Es bietet wenig innovatives, wer schon einmal ein Jump&Run in den letzten 20 Jahren gespielt hat, weiß wie der Hase Goblin läuft. Aber Goblin Sword hat auch gar nicht diesen Anspruch, sondern will ein gutes Retro-Spiel sein. Und das ist es. Die Grafik ist liebevoll gepixelt, ohne dem Auge weh zu tun, die Level werden schnell anspruchsvoll (auch wenn sie nicht so zahlreich sind) und will man alle Kisten & Diamanten sammeln, ist man eine ganze Weile beschäftigt. Dazu kommen viele Schwerter, Rüstungen und magische Ringe, die zu Beginn nett und bald schon nötig sind. Wer gerne Jump&Runs der alten Schule zockt, ist hier genau richtig und wird viel Spaß mit diesem Premiumspiel haben. Und bei dem Preis braucht man auch nicht lange überlegen! [Review]

[appbox appstore 905488045]

 

Fotonica

Neu für iOSDer Titel von Santa Ragione hebt die Autorunner und Endlosrunner des AppStores auf eine neue Ebene. Und das nicht nur mit der wundervollen Grafik, sondern auch mit dem schicken Leveldesign, dem Multiplayer-Modus und nicht zuletzt mit dem Soundtrack. Das Gesamtpaket ist wunderbar, aber auch das Gameplay im Einzelnen betrachtet ist gut: Es gelingt, Geschwindigkeit zu vermitteln  und den Spieler längerfristig zu motivieren – eine Seltenheit bei solch einem überstrapaziertem Spiele-Genre. Die Steuerung ist einfach, benötigt aber ein gutes Timing. Die Spielwelten sind toll, aber etwas zu wenig. Wenn ihr auf schicke Optik und auch nur ansatzweise auf Geschicklichkeitsspiele als Pausenfüller steht, dann probiert unbedingt diesen hier! [Review]

[appbox appstore 871197819]

 

Air Race Speed

Air Race Speed iOSIhr habt kein iOS Gamepad? Dann überlegt euch den Kauf gut, denn ohne ist es nicht wirklich gut spielbar. Habt Ihr aber einen Controller, dann macht Euch bereit für einen intensiven Geschwindigkeitsrausch, den man so nur selten auf iOS geboten bekommt. Verbunden mit hübscher Grafik, kniffligen Strecken und viel Spielumfang macht dieser Space-Racer sehr viel richtig. Zwar gibt es keinen direkten Multiplayer-Mode, Ihr könnt aber Zeiten mit Euren GameCenter-Freunden vergleichen. Aufgrund der hohen Spielgeschwindigkeit würde aber ein Multiplayer-Modus auch kaum Sinn ergeben (aus dem selben Grund vermisst man auch keine Computergegner auf der Strecke). Ansonsten bleibt nur zu sagen, dass sich jeder Racing- und Sci-Fi-Fan dieses Spiel unbedingt anschauen sollte! [Review]

[appbox appstore 796922897]