Bei Sporos von Appxplore könnt ihr eure grauen Zellen auf Trab bringen. In dem Logikspiel könnt ihr in aller Ruhe Schöpfer spielen und wie einem Baukasten gleich Körper-Zellen so anordnen, dass sie durch den Sporos-Virus infinziert werden.

sporos reviewDie ganze Sache wird aber erst durch den Umstand zur Denkaufgabe, dass ihr nur eine begrenzte Anzahl Viren-Zellen zur Verfügung habt und diese jeweils nur in bestimmte Richtung gesunde Nachbarzellen infizieren. Hier ist ein überlegtes Vorgehen von Nöten. Oder einfach bloßes Trial und Error ausprobieren. Allerdings geht das Ganze auf Zeit, ihr solltet also schnell denken um eine Drei-Sterne-Wertung zu bekommen. Da sich jedes Level immer gleich bleibt, braucht man es nur noch einmal zu starten und die gefundene Lösung schnell wiederholen um eine volle Wertung zu erhalten.

Insgesamt stehen euch 2 Kapitel mit je 100 Level zur Verfügung. Bei den zweiten hundert Aufgaben kommt eine zusätzliche Spielidee hinzu, mit der ihr die Wirkung der Sporos-Zellen noch um die Ecke leiten könnt. Wer noch mehr Level will, legt per InAppKauf nach. Obwohl die Level immer dem gleichen Lösungsprinzip folgen und stetig schwerer werden, macht es trotzdem Spaß, sich durch die ganzen Aufgaben zu kämpfen.

Hier wieder etwas Gameplay für einen ersten Eindruck…

Grafisch wird das Logikspiel schön präsentiert, ist sehr minimalistisch gehalten und glänzt mit zurückhaltenden Animationen, die insgesamt einen sehr fluffigen Spieleindruck hinterlassen. Dies kombiniert mit einem entspannten elektronischen Soundtrack lässt wirklich schöne Rätselatmosphäre bei Sporos aufkommen.

Die Universal-App lässt sich mit nur 17 MB schnell aus dem mobilen Netz laden. Es ist zwar komplett in Englisch, erklärt sich aber fast von selbst. Ein kleines Rätselspiel für die 5 Minuten täglichen Denksport.

[appext 571150260]