Das Jahr ist rum, der Sack ist zu. Der Dezember des Jahres 2016 hatte erwartungsgemäß viele schicke iOS Spiele im Gepäck, wenn auch nicht die erhoffte Hitflut kurz vor Weihnachten. Die besten davon habe ich euch jedenfalls hier noch einmal zusammengetragen. Viel Spaß beim Stöbern – habt ihr alles?

 

Island Delta

+ keine InAppKäufe… ist eine unbedingte Empfehlung für alle, die Schleich-Shooter wie Space Marshals oder Xenowerk mochten, aber gern etwas mehr rätseln. Alles wurde angenehm aufs Wesentliche eingedampft und die einfache Bedienung mit einem Finger ergibt schon nach kurzer Eingewöhnung richtig Sinn und geht schnell ins Fleisch und Blut über. Zugegeben – der Plot erfindet das Agentenfilm-Rad nicht neu und die Rätsel selbst sind nicht besonders schwer. Da alles aber sehr schmissig präsentiert wird, probiert man gern ein zweites Mal und kommt so schnell voran. Nach rund 3 Stunden ist man durch und blickt zurück auf ein lohnenswertes Spiel. [Review lesen][appbox appstore 1181616006]

 

Snowball

Snowball Review

Auch die Tesla-Spule kann man steuern…

… ist ein empfehlenswerter Flipper, der liebevoll angerichtet wurde und nicht nur Retrofreunden oder Pinball-Freaks auf der Zunge zergehen wird. Auch wenn es nur einen Tisch gibt, ist dieser doch groß, auf seiner Art innovativ und motiviert zu immer neuen Versuchen. Die Ballphysik geht in Ordnung und die Steuerung ist präzise. Braucht man nicht, sollte man aber trotzdem kosten. Also: Schmecken lassen! [Review lesen][appbox appstore 1174489793]

 

Highway Runners

Highway Runners

Highway Runners ist levelbasiert und verzweigt sich

… spricht echte Oldschool-Zocker an: Das geht bei der stilechten (und groben) OutRun-Optik los, weiter über die Steuerung bis hin zum Soundtrack. Wer es eher modern und poliert mag, zockt lieber Horizon Chase. Wer es dreckig und original mag, kommt aber an Highway Runners nicht vorbei. Hier wähnt man sich wirklich an einem alten Videospiel-Automaten! Mit seinen verschiedenen Streckenteilen, den Spielmodi, ganz ohne InAppKäufe und drei Kilo Retro an Bord, kann man beruhigt die Motoren starten – insofern man sich durch den schweren Start kämpft und ein Hawai-Hemd plus Schnurri hat. Eigentlich wollte ich erst 3.5 Sterne geben, aber nachdem ich rund eine Stunde auf der Strecke war und mich gut unterhalten fühlte, gibt es nun doch 4.5 Retropunktee [Review lesen][appbox appstore 964932741]

 

Conduct This!

Conduct This… hier bekommt man ein forderndes Geschicklichkeitsspiel unter die Finger, bei dem man über eine lange Zeit motiviert wird. Es gibt viele Strecken mit immer neuen Spielideen, die aber nie unfair werden. Hat man einmal das Problem eines Levels analysiert und ein Gefühl für die immer gleichen Halte-Zeiten der Züge bekommen, wird man schnell Herr über die Abläufe, die (im Idealfall) uhrwerkgleich über das Eisenbahnbrett flitzen. Eine Empfehlung nicht nur für Eisenbahnfreunde! [Review lesen][appbox appstore 1151455384]

 

Kathy Rain

Kathy Rain… gehört definitiv zu den besten Point&Click Adventures, die 2016 für iOS erschienen sind! Besonders die spannende Geschichte hat mich an den Bildschirm gefesselt und auch über kleine Stolpersteine bei den fordernden Rätseln hinweg motiviert. Hier werden gut und gerne 6 bis 8 Stunden Spielzeit mit tollen Dialogen und klasse Synchronsprechern geboten, die kein Fan des Genres verpassen sollte. [Review lesen][appbox appstore 1118514499]