Brawl Stars: So fegt ihr mit Bull alles weg – Brawler-Guide

Jun 20, 2019 | Artikel, Brawl Stars, Brawl Stars Guides, Tipps & Guides | 0 Kommentare

Bull ist der nächste Brawler auf unserer Liste. Mit ihm schaltet ihr jemanden frei, der es versteht ordentlich auszuteilen.

Wer ist Bull?

Ihr schaltet Bull mit 250 Trophäen frei. Er ist ein Damage Dealer für kurze Distanzen. Spielerisch orientiert er sich stark an Brawler Shelly, hat allerdings durch seine Schrotflinte eine kürzerer Reichweite. Sein Super lässt ihn mit so einer gewaltigen Kraft sprinten, dass Barrieren in seinem Weg zerstört werden und er gegnerische Brawler zur Seite stößt.

Bulls Angriffe

Schrotflinte – Standardangriff

Bulls Standardangriff ist ein Schuss aus seiner doppelläufigen Schrotflinte, der sich in Form von mehreren kleinen Kugeln aufteilt. Dieser macht sehr viel Schaden, allerdings müsst ihr sehr nah an die gegnerischen Brawler herankommen.

Kurze Reichweite, aber umso effektiver.

Bulldozer – Super-Angriff

Mit Bulldozer ist Bull in der Lage in einer geraden Linie über das Spielfeld zu sprinten und alles umzureißen oder zu zerstören, was ihm im Weg steht. Besonders bei Heist ist es euch möglich, mit diesem Angriff innerhalb kürzester Zeit den gegnerischen Safe aufbrechen.

In dieser Linie wird Bull alles über den Haufen schmeißen.

Berserker

Sollte Bulls Lebensenergie unter 40 Prozent fallen, verdoppelt sich seine Nachladegeschwindigkeit.

Stärken und Schwächen

Stärken

Bull hat viel Gesundheit.

Bull macht außerdem sehr viel Schaden.

Sein Super kann Hindernisse durchbrechen und Feinde umwerfen.

Bull eignet sich für Heist sehr gut als Verteidiger und Angreifer.

Schwächen

Bulls Angriffe haben eine sehr kurze Reichweite.

Ihm fehlen Fähigkeiten, um Flächenschaden anzurichten.

Bull besitzt keinerlei Fähigkeiten zur Crowd Control.

Bei Showdown rennt Bull mit seinem Super schnell in Giftwolken und wird vermutlich sterben.

Strategien und Tipps

Juwelenraub

Da Bulls Angriffe eine sehr begrenzte Reichweite haben, setzt ihr ihn am besten als Support für euer Team ein. Versucht die Mine in der Mitte zu halten und gebt euren Teamkollegen Deckung.

Showdown

Bei diesem Spielmodus solltet ihr als Bull leichtes Spiel haben. Da es sich um die Battle-Royale-Variante von Brawl Stars handelt, sind Kämpfe in immer enger werdenden Gebieten unabdingbar. Mit seiner Schrotflinte hat Bull einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen Brawlern. Das gilt aber erst, nachdem sich die Karte schon verkleinert hat. Wartet am Anfang also eher in Büschen und lasst die Gegner zu euch kommen. Bulls Super solltet ihr im späteren Verlauf des Spielmodus mit äußerster Vorsicht einsetzen. Wenn die Giftwolken immer näher kommen, steigt die Gefahr, dass ihr mitten in eine hinein sprintet und dann sterbt.

Heist

Ladet Bulls Super auf, zielt damit auf den Safe, trefft den Safe, gewonnen.

Bounty

Es gilt das gleiche wie bisher: Bull macht auf kurze Distanz sehr viel Schaden. Also holt eure Gegner nah an euch ran, bevor ihr angreift. Sein Super kann allerdings mehr als defensive Fähigkeit eingesetzt werden. Wenn ihr Probleme durch zu viele Gegner kriegt oder euch langsam die Gesundheit ausgeht, kann Bulls Super benutzt werden, um aus dem Gefahrenbereich heraus zu gelangen.

Mit diesem Video auf Englisch könnt ihr alles noch einmal Revue passieren lassen.

Text- und Bildquellen:

Screenshots aus der App, Webseiten und Social-Media-Kanäle des Spielherstellers
 Mobile Gamer Hub, GameWith, IGN, Mr. Moment, Ash Brawl Stars