Der Roboter-Butler Barley gehört zu den ungewöhnlichen Brawlern in Brawl Stars. In unserem Guide haben wir die wichtigsten Informationen zum Molotov-Cocktails werfenden Gentleman für euch zusammengetragen. 

Wie bekommt ihr Barley

Barley könnt ihr nur durch Zufall aus einer Brawl Box ziehen. Er gehört nicht zu den Brawlern, die ihr entlang der Trophy Road freischaltet. Er gehört zur Klasse der „Werfer“ und besitzt nur wenig Lebensenergie, verursacht dafür aber umso größeren Schaden. Barley eignet sich eher für einen defensiven Spielstil, bei dem ihr euer Team aus der Entfernung unterstützt.

    Barleys Angriffe

    barleys standardStandard-Angriff

    Barley wirft eine mit einer Flüssigkeit gefüllten Flasche, die beim Aufprall explodiert. Sie hinterlässt ein brennendes Feld in einem Radius, den ihr sehen könnt, bevor ihr die Flasche werft. Die brennende Flüssigkeit verursacht Flächenschaden! Mit ihr seid ihr in der Lage, für kurze Zeit die betroffenen Felder für das feindliche Team schwer passierbar zu machen. 

     

    Das solltet ihr wissen: Geratet ihr in Schwierigkeiten und eure Lebensenergie sinkt, werft mit Flaschen um euch und versucht möglichst viele Gegner zu treffen. Seid ihr dem Bildschirmtod nahe, regeneriert jeder Treffer etwas von eurer Lebensenergie. 

    Barleys Super

    Barleys Super ist identisch zu seinem Standard-Angriff. Statt einer Flasche werft ihr bei aufgeladenem Super jedoch viele Flaschen, die in einem größeren Radius Flächenschaden verursachen und das Gebiet für kurze Zeit sogar unpassierbar machen. 

    Barleys Stärken und Schwächen

    Stärken:

    + Sehr viel Schaden

    + Einer der wenigen Brawler, die Flächenschaden verursachen

    + Barleys Super kann bestimmte Teile der Karte in Brand setzen

    Schwächen:

    - Sehr geringe Lebensenergie

    - In der direkten Konfrontation quasi nutzlos

    Strategien mit Barley

    Barley beim Juwelenraub

    In Juwelenraub seid ihr mit Barley in einer mächtigen Position. Ihr habt es praktisch in der Hand, in welche Richtung sich das gegnerische Team bewegen muss. Außerdem eignen sich die Explosivflaschen, um die feindlichen Brawler in die Enge zu treiben. Eure Teamkollegen haben mit ihnen dann leichtes Spiel. Um die Mine in der Mitte der Karte zu halten, platziert ihr euch mit Barley etwas abseits  idealerweise in einem Gebüsch oder hinter Deckung und deckt die Mine mit euren Flaschen ein. Solange euch das gegnerische Team nicht aufspürt und ausschaltet, haben sie keine Chance die Juwelen einzusammeln. Mehr Tipps und Strategien zum Minenhalten findet ihr in unserem Guide zum Juwelenraub.

    Barley beim Showdown

    Für diesen Modus eignet sich Barley eher nicht. Ihm fehlt die nötige Geschwindigkeit, um beim Showdown nicht als Kanonenfutter zu enden. Solltet ihr euch dennoch für Barley entscheiden, achtet darauf, nicht zu offensiv zu spielen. Bleibt in den Büschen versteckt und versucht eure Gegner aus der Deckung heraus anzugreifen. Barley kann seine Flaschen über Mauern und Hindernisse werfen. Diese Fähigkeit solltet ihr euch zu nutze machen. Welche Brawler sich besser für einen gepflegten Schlagabtausch eignen, erfahrt ihr übrigens in unserem Showdown-Guide.

    Die Sache sieht anders aus, wenn ihr Showdown als Team spielt. Gemeinsam mit einem starken Tank wie El Primo an eurer Seite, seid ihr starkes und tödliches Team. Drängt einfach mit den Explosivflaschen eure Gegner in die Enge und der Tank erledigt den Rest! 

     Barley beim Tresorraub

    Bei einem Überfall im Spielmodus Tresorraub ist Barley eine große Hilfe. Bleibt in der Nähe eures Tanks und macht ihm mit euren Explosivflaschen den Weg frei. Im besten Fall habt ihr mit euren Angriffen auf dem Weg zum Safe euer Super aufgeladen und könnt dann den Safe damit unter Beschuss nehmen. Solltet ihr bei eurem Angriff nicht draufgehen, stehen die Chancen gut, dass ihr bereits bei eurem ersten Versuch den Tresor knackt. Dieses Vorgehen lässt sich auch bei der Verteidigung eures Tresors oder bei einem Rückzug anwenden. Versucht immer das Vorankommen eurer Gegner durch die explosiven Flaschen zu verlangsam oder aufzuhalten. Mehr dazu im Guide zum Tresorraub.

    Barley beim Tresorraub in Aktion. 

    Barley beim Brawl Ball

    In Brawl Ball eignet sich Barley sowohl als defensiver als auch offensiver Unterstützer. Er ist je nach Situation vielfältig einsetzbar. Entweder macht ihr den Weg für den Ballbesitzer mit euren Flaschen frei oder ihr versucht, den gegnerischen Ballbesitzer aufzuhalten, indem ihr ihm dem Weg versperrt. Ihr solltet aber davon absehen, mit Barley im Ballbesitz auf das Tor zuzustürmen. Ihr werdet diesen Versuch wahrscheinlich nicht überleben.

    Auf der Suche nach weiteren Brawler Guides?

    Text- und Bildquellen:

    Screenshots aus der App, Webseiten und Social-Media-Kanäle des Spielherstellers